Home | Blog | Themen | Stars | Charts | Sprüche | Filme | Newsticker

Wegen MS-Erkrankung: DSDS 2012 ohne Ole Jahn

Der Sunnyboy Ole Jahn musste die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ wegen Krankheit verlassen. Damit ist ein potentieller Superstar aus DSDS 2012 ausgeschieden – und das freiwillig. Der DSDS Kandidat Ole Jahn ist an Multipler Sklerose erkrankt und muss sich nun schonen. Dabei hatte der 19-Jährige gute Chancen in die Live-Shows zu kommen.

Deutschland sucht den Superstar hat einen guten Kandidaten verloren: Ole Jahn hat DSDS 2012 auf eigenen Wunsch verlassen. Grund ist seine Erkrankung Multiple Sklerose. Zwar fühlte er sich zu Beginn von DSDS gut, aber auf den Malediven wurde im Recall sein Zustand immer schlechter. Stundenlange Choreografien, der Druck der Jury und nervige Mitbewerber – das war zu viel.

„Ich bin an meiner physischen Belastungsgrenze angekommen, mir geht’s einfach dreckig – und deswegen werde ich nicht mehr auftreten“, die die schockierende Nachricht von Ole Jahn.

Hoffen wir, dass Ole Jahn bei einer nächste Staffel von Deutschland sucht den Superstar wieder mit dabei ist und vor allen Dingen bis dahin es ihm wieder langfristig gut geht. Denn die Multiple Sklerose ist eine Erkrankung des Nervensystems. Wenn der Patient viel Stresshat, verschlechtert sich der Zustand extrem.

Verwandte Artikel:


Autor: Michael Kornobis

Tags: , ,

Eine Antwort zu “Wegen MS-Erkrankung: DSDS 2012 ohne Ole Jahn”

  1. Nico sagt:

    Ist schon echt schade, dass der süsse Ole nicht mehr dabei ist. So einen geilen Boy hatte man bei DSDS noch nie.

Eine Antwort hinterlassen