Home | Blog | Themen | Stars | Charts | Sprüche | Filme | Newsticker

DSDS 2012: Die Top 3 im Halbfinale

Gestern ist die Entscheidung gefallen und die Top 3 von DSDS 2012 stehen fest. Im Halbfinale von Deutschland sucht den Superstar finden sich nur noch Jungs. Denn das letzte Mädchen ist gestern bei DSDS rausgeflogen: Fabienne Rothe muss sich vom Traum des Superstars verabschieden. Im Halbfinale sind Jesse, Luca und Daniele.

In der siebten Mottoshow von DSDS 2012 unter dem Motto “Klassik, Pop und Rock” konnte Fabienne Rothe die Zuschauer nicht überzeugen. Sie hat nicht genug Anrufe vom Publikum erhalten, um im Halbfinale um den Titel des Superstars kämpfen zu dürfen. Damit ist die letzte Frau bei DSDS 2012 rausgeflogen. Vor ein paar Wochen hat es auch Vanessa bei DSDS erwischt, die das Publikum von Deutschland sucht den Superstar nicht überzeugen konnte.

Fabienne konnte sich nicht steigern
Dabei hat sich Fabienne gestern bei DSDS 2012 richtig ins Zeug gelegt und tanze für ihren Song “Hot N Cold” von Katy Perry barfuß. Die Jury war nicht ganz überzeugt und findet, Fabienne solle sich mehr auf ihre Stimme konzentrieren. Dieter Bohlen brachte es letztlich auf den Punkt: “Mit der Stimme ist es wie mit dem Popo. Entweder man hat ihn oder nicht.” Das sahen auch so die Zuschauer und wählten die Blondine raus. Bei der Rocknummer  “Black Velvet” von Alannah Myles konnte sie hingegen wieder voll überzeugen und war kurzfristig die Favoritin von Deutschland sucht den Superstar 2012. Die Jury von DSDS 2012 war überwältigt und hätte nicht mit einer so guten Performance von Fabienne gerechnet. Mit ihrer letzten Performance konnte sich letztlich nicht überzeugen: Den Song “Liebe Ist Alles” von Rosenstolz hat sie zwar gut gesungen, doch fehlte der Jury die Steigerung der Leistung bei DSDS 2012.

Luca Hänni hat bisschen gepatzt
Der Schweizer konnte seine Favoritenstellung bei DSDS 2012 weiter ausbauen: Mit dem “Pop-Song” “Beautiful People” von Chris Brown feat. Benny Benassi. Die Jury ist rundum zufrieden und lobt insbesondere die Tanzeinlagen von Luca Hänni. Eine andere Seite zeigte Luca von sich bei DSDS mit der Rock-Nummer “Rock-Song” “Chasing Cars”: Er performte sehr emotional, doch hat er einige Töne verpasst, was Dieter Bohlen und Natalie Horler von der DSDS Jury zu kritisieren wussten. Mit dem letzten Klassik-Song “Eiserner Steg” von Philipp Poisel hat Luca dann doch noch alles richtig gemacht und wurde vom Publikum ins Halbfinale von Deutschland sucht den Superstar gewählt.

Jesse Ritch ist der neue Favorit
Mit dem Pop-Song “She Doesn’t Mind” von Sean Paul brachte Jesse Ritch eine tolle Performance auf die Bühne. Besonders viel Lob kam nach der Performance bei Deutschland sucht den Superstar von Dieter Bohlen: “Das war gute Laune pur. Das klang wie auf CD. Das war eine sehr gute Leistung von dir.” Und mit dem Rock-Song “The Final Countdown” von Europe zeigte Jesse eine ganz andere Seite von sich und konnte damit rundum punkten. Und nach dem Auftritt zu Michael Jacksons Klassiker “Earth Song” sorgt Jesse Ritch stufte Bohlen Jesse sogar als Favoriten von DSDS 2012 ein.

Daniele Negroni
Mit dem Pop-Song “No Matter What” von Boyzone zeigte Daniele Negroni sein Talent zum Pop und überzeugte Jury wie auch Publikum von DSDS 2012. Die Jury von DSDS findet, Daniele sei ein echter Underdog und steigere sich von Show zu Show von Deutschland sucht den Superstar. Und mit dem Rock-Song “Sex On Fire” von Kings Of Leon war die Jury von DSDS 2012 einig: Er hat es besser gesungen als das Original! Den Abschluss machte er auch mit dem Song “Knockin’ On Heaven’s Door” von Guns N’ Roses – die Jury von DSDS 2012 fand einfach keine Kritik für Daniele!

Verwandte Artikel:


Autor: Michael Kornobis

Tags: , , ,

Eine Antwort zu “DSDS 2012: Die Top 3 im Halbfinale”

  1. Manuela Vorlicek sagt:

    Liebe Fabienne,

    ich bin traurig, weil du rausgeflogen bist.

Eine Antwort hinterlassen