Home | Blog | Themen | Stars | Charts | Sprüche | Filme | Newsticker

Nicole Kidman als Grace Kelly

Das Leben der schönen Fürstin Gracia Patricia soll verfilmt werden. Für die Hauptrolle ist Nicole Kidman im Gespräch. Kann sie damit ihr großes Hollywood-Comeback feiern?

1956 heiratete die schöne Grace Kelly den Fürsten von Monaco, Fürst Rainier. Mit der Schauspielerin aus Hollywood zog Anmut und Grazie ins kleine Fürstentum. Durch ihre distanzierte Art wirkte Grace immer etwas kühl. Aber gerade das machte die Fürstin aus und die Bürger des kleinen Staates am Mittelmeer liebten sie dafür. Mit ihrem hübschen Gesicht und den blauen Augen konnte man sie fast für einen Engel halten. Die Melancholie, die die Fürstin in den folgenden Jahren begleitete, ließ sie sich nicht anmerken, der Mythos der zauberhaften Amerikanerin, die das Fürstentum eroberte dauert bis heute an.

In diesem Jahr jährt sich der tödliche Autounfall der Fürstin zum 30. Mal. Vielleicht gab dieses besondere Datum Hollywood den Anlass, der verstorbenen Ikone einen Film zu widmen. Die passende Hauptdarstellerin scheint auch schon gefunden: Nicole Kidman. Die gebürtige Australierin, die ebenfalls eine kühle Aura umgibt und dennoch ausgesprochen schön anzuschauen ist, könnte die Rolle perfekt besetzten. Kidman befindet sich momentan in den letzten Verhandlungen für den Film, der den Titel „Grace Of Monaco“ tragen soll. Zentrale Handlung des Films sollen die sechziger Jahre sein, zu deren Anfang sich Monaco in einer Staatskriese mit dem Nachbarland Frankreich befand. Damals musste sich Gracia Patricia als junge Fürstin beweisen. Auch für Nicole Kidman könnte dies eine Feuerprobe werden.

In den letzen Jahren nahm die 44-Jährige nur kleine Rollen an, denn ihr Leben drehte sich ganz um ihre zwei Töchter. Zwar ergatterte sie 2011 für ihre Rolle in dem Film „Rabbit Hole“ eine Oscar-Nominierung, doch fand der Streifen in den Kinos keinen großen Anklang. Nun könnte das große Comeback anstehen, denn der französische Regisseur Olivier Dahan verhalf schon Marion Cotillard in der Rolle der Edith Piaf in dem Film „La Vie En Rose“ zu einem Oscar. Der Chefredakteur des Entertainment-Fachblatts “Variety, Steven Gaydos lobte Kidman schon jetzt: “Sie ist smart, liebreizend und überaus talentiert, eine wundervolle Schauspielerin! Ich wäre nicht überrascht, wenn Nicole als Grace Kelly einen großen Erfolg landet und sogar ihren nächsten wichtigen Preis ergattert“. Die Dreharbeiten werden viel Zeit in Anspruch nehmen, doch könnte es für Nicole auch die Gelegenheit sein, auf die großen Leinwände zurück zu kehren.

Verwandte Artikel:


Autor: Michael Kornobis

Tags: ,

Eine Antwort hinterlassen