Home | Blog | Themen | Stars | Charts | Sprüche | Filme | Newsticker

On-Off-Beziehung: Rihanna und Chris Braun wieder ein Paar

Rihanna und Chris Brown sind wieder ein Paar. Das bestätigte die Sängerin nun persönlich. Nachdem der Rüpel-Rapper die R&B-Sängerin  2009 verprügelte und sich sogar vor Gericht verantworten musste, durchliefen die beiden in den letzten Jahren ein wahres Beziehungskarusell. Nun vertraut Rihanna ihrem Chris wieder, auch wenn es ein Fehler sein könnte.

Die Fans von Rihanna dürften an das ewige Beziehungs Auf und Ab schon gewöhnt sein. Immer wieder verfällt die 24-Jährige ihrem Rüpel-Freund Chris Brown. Nachdem der 23-Jährige seine Freundin 2009 brutal verprügelte dachten Fans und Öffentlichkeit, dass diese Liebe gescheitert ist. Doch Rihanna gibt dem Rapper immer wieder eine Chance.

Eigentlich gilt noch bis 2014 ein Annäherungsverbot, doch Chris hält sich schon lange nicht mehr an diese Vorgabe. Rihanna lässt ihn aber auch immer wieder in ihre Nähe. „Wir schätzen einander. Wir wissen genau, was wir jetzt haben, und das wollen wir nicht verlieren“, so die Sängerin.

Die brutale Prügelattacke jährt sich in den nächsten Tagen zum vierten Mal, und nun bestätigt Rihanna offiziell, dass sie wieder ein Paar sind, an der Grammyverleihung am 10. Februar will das Paar sogar gemeinsam auftreten. „Ich habe entschieden, dass es wichtiger ist, dass ich glücklich bin. Keine Meinung von irgendjemandem soll das verhindern. Auch wenn es ein Fehler ist – dann ist es mein Fehler”, gab Rihanna gegenüber dem Magazin „Rolling Stone“ bekannt.

Verwandte Artikel:


Autor: Michael Kornobis

Tags: ,

Eine Antwort hinterlassen