Home | Blog | Themen | Stars | Charts | Sprüche | Filme | Newsticker

Rihanna muss wegen Kehlkopfentzündung Konzert absagen

Sängerin Rihanna muss wegen einer Kehlkopfentzündung ein Konzert in Boston absagen. Nachdem die Künstlerin am Freitag den Auftakt ihrer Welttournee in Boston feierte muss sie das zweite geplante Konzert am Sonntagabend in der Ostküstenstadt Boston absagen. Die 25-Jährige entschuldigte sich bei ihren Fans.

Am Freitag fand das erste Konzert von Rihannas Welttournee in Buffalo im Bundesstaat New York statt. Sonntag sollte dann Konzert Nummer zwei in Boston an der Ostküste der USA stattfinden. Doch der Veranstalter musste den Fans leider mitteilen, dass der Auftritt ausfällt, da sich Rihanna eine Kehlkopfentzündung zugezogen hat und nicht singen kann.

Rihanna entschuldigte sich gleich bei ihren Fans und twitterte: „Boston, das ist so schwierig für mich, damit umzugehen. Ich fühle mich, als hätten wir seit Ewigkeiten auf diesen Tag gewartet, und mir tut es weh, euch zu enttäuschen“. Später fügte sie noch hinzu: „Ich hasse es, Menschen zu enttäuschen, die mich nie hängen gelassen haben. Das ist mir so peinlich“

Für Dienstag steht ein Konzert in Baltimore, im Bundesstaat Maryland, an. Doch ob sich Rihanna bis dahin wieder erholt hat, ist noch nicht klar.

Verwandte Artikel:


Autor: Michael Kornobis

Tags: ,

Eine Antwort hinterlassen