Öko-Drohnen-Abwehr: Niederländische Polizei schickt Greifvögel los

Öko-Drohnen-Abwehr: Niederländische Polizei schickt Greifvögel los

Die immer mehr werdenden Drohnen zahlreicher Hobbypiloten können zuweilen zum Problem werden und die Behörden suchen nach Möglichkeiten, sie im Ernstfall effektiv vom Himmel holen zu können. In den Niederlanden testet man nun einen ausgesprochenen Low-Tech-Ansatz in der Drohnen-Abwehr: Den… Quelle: winfuture.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema


Drohnen galten lange nur als Spielzeug. Terroristen könnten sie aber auch für einen Anschlag nutzen. In den Niederlanden ...

Die niederländische Polizei will eine ungewöhnliche Waffe gegen einen möglichen terroristischen Anschlag einsetzen: Raubvögel.

Als Mittel gegen feindliche Angriffe mit Drohnen würden zur Zeit Raubvögel getestet, sagte ein Polizeisprecher am Montag der ...
Quelle: RP Online

Der abgeschottete Weltraumbahnhof in New Mexico, den auch Virgin Galactic für SpaceShipTwo nutzt, dient für das Project ...
Quelle: C Net

Eigentlich sollten vom Weltraumbahnhof Spaceport America in New Mexico Touristen ins All starten. Doch die Pläne liegen auf Eis ...
Quelle: Handelsblatt

Der Suchmaschinenanbieter will offenbar den großen Telekommunikationsanbietern Konkurrenz machen und schnelles Internet per ...

Die Gefahr aus der Luft schätzten Polizeibehörden rund um den Globus als real ein. Vor allem Drohnen stehen hier in letzter ...
Quelle: mobiflip.de

Jetzt bekannt gewordene Unterlagen aus dem Fundus des Whistleblowers Edward Snowden zeigen, dass amerikanische und britische ...
Quelle: ZDNet

Überall mobiles Internet, 40-mal so schnell wie 4G - laut einem Zeitungsbericht experimentiert Google mit solarbetriebenen ...

Genau an dieser Stelle werden in regelmäßigen Abständen die Besuchergruppen aus dem Fahnenturm in die Schatzkammer geführt.

Ähnliche Artikel