In „Der Clown“ erzählt Jerry Lewis von seinem Scheitern

In „Der Clown“ erzählt Jerry Lewis von seinem Scheitern

1972 drehte Jerry Lewis eine Tragikomödie über den Holocaust. In der Doku „Der Clown“ erzählt er, warum er den Film nie zu Ende… Quelle: WAZ - Hier weiterlesen

Passend zum Thema


Ein deutscher Zirkusclown (Lewis) äußert sich abfällig über Adolf Hitler, wird in ein Konzentrationslager gebracht, bringt ...
Quelle: Stern

Er gilt als ein Kino-Mythos und Film-Phantom: 1972 drehte US-Komiker Jerry Lewis "The Day The Clown Cried", eine Holocaust ...

Nach dem Abitur 1991 Praktikum in der SZ-Lokalredaktion Starnberg. Zivildienst im Städtischen Klinikum Fürth als Pfleger auf ...

„The Day The Clown Cried“: Jerry Lewis ist an seinem Holocaust-Film gescheitert. Sagt Jerry Lewis. In der ARD-Doku "Der Clown ...

1972 dreht US-Komiker Jerry Lewis seinen thematisch anspruchsvollsten Film. Das Licht der Öffentlichkeit hat dieser aber nie ...
Quelle: NWZ Online

Am heutigen Mittwoch zeigt die ARD um 22:45 eine Dokumentation über "The Day The Clown Cried" (dt. "Der Tag, als der Clown ...
Quelle: Short News

Es gibt einige berüchtigte Filme, die man vermutlich nie im Fernsehen sehen oder auf DVD wird kaufen können. Die ...

Hamburg (dpa) 1972 dreht US-Komiker Jerry Lewis seinen thematisch anspruchsvollsten Film. Das Licht der Öffentlichkeit hat ...

Hamburg dpa Er gilt als ein Kino-Mythos und Film-Phantom: 1972 drehte US-Komiker Jerry Lewis „The Day The Clown Cried“, eine ...
Quelle: Schwäbische

Ähnliche Artikel