Rück­ruf Ikea Leuchten: Von der Decke gefallen

Rück­ruf Ikea Leuchten: Von der Decke gefallen

Schon wieder ein Rück­ruf bei Ikea. Das Einrichtungs­haus ruft seine Decken­leuchten Hyby, Lock und Rinna zurück. Es habe mehrere Fälle gegeben, in denen der Leuchtenschirm aus Glas von der Decke gefallen war, teilte das Unternehmen mit. Einige Menschen hätten medizi­nisch versorgt, ein… Quelle: test.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema


Das Prinzip ist simpel: Man montiert eine Halterung und schiebt dann den Glasdeckel in die Halterungshäkchen - und fertig ist ...
Quelle: Stern

Hier die Information im Original: IKEA bittet Kunden, die eine HYBY, LOCK oder RINNA Deckenleuchte besitzen, diese sofort zu ...

WETZLAR! Ganze 50 Millionen Euro (!!!) hat das Grundstück gekostet. Ikea wird auf dem Gelände des ehemaligen Zementwerks von ...
Quelle: Bravo

Wer IKEA hört, denkt garantiert an den Möbel-Giganten aus Schweden. Billy, Poäng und Köttbullar - mit dem Einrichtungshaus ...
Quelle: merkur.de

Wien, Leiden, Stockholm – Das schwedische Möbelhaus Ikea ruft die in großer Zahl verkauften Deckenlampen mit den Produktnamen ...

Im deutschen Möbelhandel klingeln die Alarmglocken. Denn der Online-Handel schickt sich an, jetzt auch die Welt von Ikea ...
Quelle: Stern

Ikea in Indonesien darf weiter Ikea heißen – doch gemeint ist damit nicht der schwedische Möbelgigant. Ein einheimischer ...
Quelle: Handelsblatt

Ikea has pulled residential solar PV systems from its shelves in the United Kingdom in response to drastic cuts in government ...

Lange spielte der Online-Handel im Möbelbereich eine untergeordnete Rolle. Doch das scheint sich nun zu ändern. Eine neue ...
Quelle: Focus Online

Ähnliche Artikel