565.000 Euro für eine kleine Box: Hamburger Privacy-Startup überrascht auf Kickstarter

565.000 Euro für eine kleine Box: Hamburger Privacy-Startup überrascht auf Kickstarter [Startup-News]

Mit einer kleinen Box zum Schutz vor Tracking-Schleudern sammelt eBlocker 565.000 Euro ein. Und: Europol verbündet sich mit einem Cybercrime-Startup aus New York. Die Startup-News…. Quelle: t3n - Hier weiterlesen

Passend zum Thema


Erst vor wenigen Tagen meldete sich der ehemalige Kreditech-Chef Sebastian Diemer mit neuen Startups aus der Auszeit zurück.

19.02.2016 Pfinztal. Einen Geistesblitz haben, als Produkt umsetzen und auf den Markt bringen - was simpel klingt, ist ...

Gesetzes-Glaskugel: Das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB), an dessen Neufassung das Wirtschaftsministerium derzeit ...
Quelle: Horizont

Für Gründer gibt es unterschiedliche Finanzierungsquellen: Angel-Investoren, Venture-Capital-Firmen und öffentlichen Förderer.

Keine Frage, der 3D-Druck gilt als einer Schlüsseltechnologien der Zukunft und sorgt schon heute in zahlreichen Branchen wie ...

Einen Geistesblitz haben, als Produkt umsetzen und auf den Markt bringen - was simpel klingt, ist finanziell gerade für ...

BERLIN. "App-Entwicklung per Knopfdruck", so laute das einfache Konzept des Berliner Startups "Build Me This App", sagt ...

Stuttgart (dpa) - Crowdfunding heißt übersetzt Schwarmfinanzierung. Kleinanleger geben Geld, damit Startups oder andere Firmen ...

Berlin – Am Mittwoch früh um 7.30 Uhr in Berlin ging es los: Der Startup-Bus der Deutschen Energie-Agentur (dena) brach mit ...

Ähnliche Artikel