Office Online-Nutzer können nun im Browser per Skype kommunizieren

Office Online-Nutzer können nun im Browser per Skype kommunizieren

Noch im Oktober vergangene Jahres hatte Microsoft mit der Implementierung von Skype-Funktionen in Office Online testweise begonnen. Nun ist endlich das angekündigte weltweite Rollout abgeschlossen, das eigentlich schon seit November laufen sollte. (Weiter… Quelle: winfuture.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema


Der Videokonferenz im Wohnzimmer droht das Aus. Immer mehr Smart-TV-Hersteller wollen Skype von ihren Geräten nehmen - zuletzt ...
Quelle: N24

Skype zieht einen Schlussstrich: Ab 1. Juni 2016 versorgt das Tochterunternehmen von Microsoft die Smart-TV-App „Skype for TV ...

Smart-TV-Besitzer müssen ab Juni auf die Benutzung von Skype auf ihrem Fernseher verzichten. Die App Skype for TV werde ab ...
Quelle: Check 24

Wenn ein Surface Hub zu teuer für Skype-Meetings ist, soll Microsofts Project Rigel helfen. Mit den Partnern Logitech und ...
Quelle: Golem

Beim gemeinsamen Bearbeiten von Dokumenten haben Nutzer jetzt die Möglichkeit, Text-, Sprach- oder Videochats zu führen, ohne ...
Quelle: C Net

Microsoft will seine Skype-App für Fernseher im Sommer einstellen und Updates dafür nur noch bis Juni ausliefern. Samsung hat ...
Quelle: C Net

Vom 2. Juni an können Nutzer von Samsung-Smart-TVs den Videochat-Dienst Skype nicht mehr nutzen. Das geht aus einer Mitteilung ...

„Ich will, dass du mir sagst, wenn du dich totmachen willst – und ich dir die Erlaubnis geben muss“ (Auszug aus dem Chat ...
Quelle: Bild

Microsoft hat wie im Oktober angekündigt Sprach- und Videochats via Skype in Office Online und OneDrive integriert. Ab sofort ...
Quelle: ZDNet

Ähnliche Artikel