Schwedischer Investor will Internetstores-Anteile verkaufen – für 210 Millionen Euro

Schwedischer Investor will Internetstores-Anteile verkaufen – für 210 Millionen Euro [Startup News]

210 Millionen Euro für 34 Prozent – so viel will der schwedische Investor EQT für seine Anteile an der deutschen Internetstores GmbH haben. Was dahinter steckt und wer gerade Geld einsammelt …… Quelle: t3n - Hier weiterlesen

Passend zum Thema


In diesem Jahr wird es auf der ILA Berlin Air Show 2016 vom 01. bis 04. Juni eine besondere Premiere geben: Am 02. Juni findet ...

Am 2. Juni findet erstmals der ILA Startup Day statt. Mit diesem neuen Event sollen Startups gefördert und mit Key Playern der ...
Quelle: flugrevue.de

Nachdem bereits der ‘Business Model Canvas’ vorgestellt wurde, werfen wir nun einen Blick in den Nachfolgeband des beliebten ...

Feature. Vor einem Monat launchte das Startup Wirkaufendeinenflug von Sebastian Diemer. Auf dem Markt muss er sich gegen drei ...

HAMBURG. Bosnanova besteht aus einem fünfzehnköpfigen Frauenverein, einer Designerin, einem Fotografen und Nela Quandt samt ...

Berlin und Tel Aviv arbeiten bei der Förderung von jungen Firmen fortan stärker zusammen, wie Times of Israel berichtet.

Die Startup-Szene ist für viele Studienabgänger ein heiß begehrtes Pflaster: Flache Hierarchien, Aufbruchstimmung, eine ...

Nur selten lässt sich der Wettbewerb um die Marktführerschaft so unmittelbar verfolgen. Innerhalb von wenigen Monaten haben ...

Ähnliche Artikel