Home | Blog | Themen | Stars | Charts | Sprüche | Filme | Newsticker

Ricky Martin schwul und glücklich

Seit Jahren ist es ruhig geworden um Latin-Sänger Ricky Martin, lauter jedoch um das hartnäckige Gerücht, Ricky Martin sei schwul. Nun überrascht es nicht, dass sich der Sängerin geoutet hat.

“Ich bin ein glücklicher homosexueller Mann. Ich bin gesegnet, der zu sein, der ich bin”, schreibt der Sänger auf seiner Website. Nach mehr als 20 Jahren öffentlichen Lebens hat Ricky Martin sein Schweigen gebrochen und geäußert, was viele Fans von ihm bereits dachten: Ricky Martin ist homosexuell. Dabei haben Freunde ihm abgeraten, sich zu outen. “Das ist es nicht wert – all die Jahre harter Arbeit, alles, was du aufgebaut hast, würde zerstört”, schreibt Ricky Martin über die Aussagen seiner Freunde. Das sei mit ein Grund gewesen, warum er sich mit seinen Äußerungen zu seinem Sexualleben zurückgehalten habe.

20 Jahre Angst
20 Jahre lang musste Ricky Martin warten, um sich von seinen Ängsten und der Blockadehaltung seiner Freunde zu befreien. Erst die Arbeit an seiner Autobiografie und das Bewusstwerden seiner Vaterschaft machten ihm klar, dass er seinen Fans gegenüber und gegenüber sich selbst ehrlich sein muss. “Heute ist mein Tag, dies ist meine Zeit, mein Augenblick”, so Martin.

Angst vor den Folgen seines Outings hat Ricky Martin nicht: “Was jetzt passieren wird?”, fragt er in seinem Online-Text. “Das ist egal. Ich kann mich immer nur auf das konzentrieren, was im Augenblick passiert”, zeigt sich der 38-Jährige selbstbewusst. Kein Wunder, schließlich hat Ricky Martin mehr als 60 Millionen Alben verkauft und muss auch keine Karriere mehr machen.

Outing war keine gute Idee
Der ebenfalls schwule Hollywoodstar Rupert Everett sieht das Outing kritisch: “Es ist Tatsache, dass du als 25-jähriger Homosexueller weder im britischen, noch im amerikanischen oder im italienischen Film Karriere machen kannst”, stellt der Schauspieler fest. “Für eine Weile funktioniert es vielleicht, aber beim ersten Fehler bist du draußen. Vielleicht bist du glücklicher, aber deine Karriere kannst du vergessen”, äußerte er gegenüber “Guardian”. Rupert Everett hatte sich im Laufe seiner Karriere ebenfalls geoutet.

Seit August 2008 ist Ricky Martin Vater, sein Kind wurde von einer Leihmutter geboren. Die Karriere von Ricky Martin begann in der Boyband Menudo, aus der er 1989 ausstieg. Im Jahr 1996 startete er mit “Maria” durch, genauso wie mit “Livin’ la vida loca” (1999).

Verwandte Artikel:


Autor: Michael Kornobis

Tags: , ,

Eine Antwort hinterlassen