Das Supertalent 2010 mit Bewerberrekord

Ab Freitag sucht Dieter Bohlen in „Das Supertalent“ neue Stars. Die Casting-Show hat dieses Jahr sogar einen Bewerberrekord gebrochen: Über 41.000 Kandidaten haben sich beworben, um zu beweisen, dass sie das Supertalent Deutschlands sind. Doch nur die wenigsten konnten Dieter Bohlen und seiner Jury standhalten.

Mit knapp 41.000 Kandidaten erreichte die Sendung „Das Supertalent 2010“ einen absoluten Bewerberrekord, teilte der Sender RTL mit. Es ist also abzuwarten, dass sich unter den Bewerbern ein außergewöhnliches Talent finden wird. In der Jury der vierten Staffel von „Das Supertalent“ sitzen Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Bruce Darnell. Die Kandidaten müssen insgesamt drei Runden überstehen. Der Gewinner der Castingshow kann sich über ein Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro freuen.

Auch dieses Mal wird nicht abzusehen sein, wer das „Supertalent“ wird. Denn unter den internationalen Bewerbern finden sich Menschen aller Altersgruppen und aus allen nur erdenklichen Richtungen: Die Altersspanne der vierten Staffel reicht von vier bis 89 Jahren, darunter Extrem-Körperkünstler, Skiballett, Tänzer und Sänger, Zauberer und Artisten, Bands sowie zahlreiche Tiere mit atemberaubenden Leistungen.

Die erste Folge der vierten Staffel von „Das Supertalent“ wird am Freitag auf RTL ausgestrahlt, anschließend immer samstags um 20.15 Uhr. Die Zuschauer entscheiden über den Gewinner per Telefonvoting.