Dänisches Kronprinzenpaar besucht Deutschland

Das dänische Kronprinzenpaar besucht trotz Regen und Kälte Mecklenburg-Vorpommern. Für einen zweitätigen Besuch ist das Kronprinzenpaar Frederik und Kronprinzessin Mary in den Norden Deutschlands gereist. Mit ihrem Besuch wollen Frederik und Mary die Beziehungen zu den neuen Bundesländern vertiefen.

Das dänische Kronprinzenpaar ist aus Kopenhagen in Deutschland eingetroffen. Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) und seine Frau Britta haben das royale Paar am Flughafen Rostock-Laage begrüßt. „Wir freuen uns sehr über ihren Besuch“, sagte Ministerpräsident Erwin Sellering.

Die Tage will das Kronprinzenpaar in Stralsund das Meereskundemuseum „Ozeaneum“ besuchen. Anschließend soll es im Rahmen der zweitätigen Deutschlandreise in das Staatliche Museum Schwerin gehen, wo das dänische Ehepaar eine Ausstellung eröffnet. Ebenso werden Frederik und Mary im Schweriner Schloss, in Rostock sowie in Güstrow erwartet.