Johnny Depp: Auftritt in einer Grundschule

Schauspieler Johnny Depp hat den Wunsch einer Grundschülerin erfüllt und ist als Kapitän Jack Sparrow verkleidet in einer Grundschule in London aufgetreten. Gemeinsam mit vier Schauspielkollegen hätte Depp Piratenlieder für die Kinder gesungen und getanzt. Die Schule sowie die Kinder waren hoch erfreut über den Besuch aus Hollywood.

Grundschülerin Beatrice (9) schrieb einen Brief an den 47-jährigen Johnny Depp: „Wir sind ein Haufen angehender junger Piraten und haben Probleme bei einer Meuterei gegen die Lehrer“, hieß es in der Fanpost an Jack Sparrow. „Wir fänden es ganz toll, wenn Sie kommen und uns helfen könnten“, so der Wunsch der Grundschülerin. Der Star aus der „Fluch der Karibik“-Filmreihe konnte diesen Wunsch nicht abschlagen und habe die Schule in Greenwich am Mittwoch besucht, da er zur Zeit in England für den vierten Teil von „Fluch der Karibik“ vor der Kamera steht. Mit Applaus und Piratenliedern wurde Sparrow von den Schülern begrüßt.