Schriftsteller David Grossman: Friedenspreis des Buchhandels

Der israelische Autor David Grossman wird heute aufgrund seines Einsatzes für die Aussöhnung zwischen Israelis und Palästinensern in der Frankfurter Paulskirche mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Der Friedenspreis ist mit 25.000 Euro dotiert.

Grossmann erhält den angesehenen Friedenspreis des Buchhandels, da er laut Stiftungsrat in seinen Werken regelmäßig die Haltung der jeweils andersdenkenden Parteien zu verstehen gibt.

Die Ansprache auf der Frankfurter Veranstaltung wird von Joachim Gauck gehalten, der bei der Bundespräsidentenwahl Ende Juni Christian Wulff unterlegen war.