Jackass 3D in USA Platz 1

Überraschender Erfolg für den Kinofilm Jackass. In der 3D Version hat sich der Erfolg zum Start verdoppelt. Jackass erreichte umgerechnet 35,4 Millionen Euro und wurde damit an Platz 1 der US-Kinocharts katapultiert. Die Produktion des Streifens hatte lediglich 20 Millionen Dollar gekostet.

Jackass 3D befindet sich an der Spitze der us-amerikanischen Kinocharts und steht den Vorgängern „Jackass – Der Film“ und „Jackass Nummer 2“ in nichts nach. Die geschmacklosen Aktionen der „Jackass“-Gang um Johnny Knoxville erfreuen sich beim Publikum größter Beliebtheit. Dazu zählen Menschen als Zielscheiben beim Tontaubenschießen oder Fische als Keulen. Auch eine mobile Toilette samt Benutzer und Inhalt wird in die Luft geschleudert und lockt Jackassfans ins Kino.

Jackass 3D läuft am 28. Oktober in Deutschland an.