Céline Dion: Babynamen der Zwillinge

Céline Dion hat vor wenigen Tagen Zwillinge zur Welt gebracht. Die Vornamen der Neugeborenen snid da noch nicht an die Öffentlichkeit gekommen. Nun ist es klar: Céline Dion nennt ihre beiden Söhne Eddy und Nelson.

Sängerin Celine Dion und die neugeborenen Zwillinge sind wohl auf und haben das Krankenhaus verlassen. Nun sind auch die Babynamen der Zwillinge an die Öffentlichkeit geraten: Eddy und Nelson. Dabei hat sich die Namensfindung nicht so einfach gestaltet. Dion wollte französische Vornamen. Sohnemann René-Charles wollte lieber englische Namen für seine Brüder. Gemeinsam mit Ehemann René Angelil ist Dion rund 15.000 Namen durchgegangen, meldet der kanadische Fernsehsender TVA.

Was bedeuten die Namen Nelson und Eddy? Nelson heißt ein südafrikanischer Bürgerrechtler und spätere Präsidenten Nelson Mandela, erklärte Dions Sprecherin. Eddys ist zurückzuführen auf Eddy Marnay, der Dions erste fünf Alben als Produzent betreute. Bis heute ist Eddy ein väterlicher Freund der Familie. „Céline und René möchten, dass ihre Kinder durch ihre Namen Inspiration erlangen, sowie die dahinter stehenden Männer sie inspiriert haben“, fügte die Sprecherin hinzu.