Horrorfilm Saw 3D erobert die Kinos

Die Kinobesucher hatten an Halloween Lust auf Horror: Saw 3D landet auf Platz eins der US- und kanadischen Kinocharts. Der siebte und letzte Teil der Horrorreihe Saw 3D habe am Halloween-Wochenende 24,2 Millionen Dollar (17,3 Millionen Euro) eingespielt. Gleichzeitig war es das Premierenwochenende von Saw 3D.

„Saw 3D“ konnte am Wochenende ordenlich Kasse machen: Rund 24 Millionen Dollar haben die Saw-Fans in die Kinokassen gespült und damit den Horrorfilm auf Platz 1 verfrachtet. Am 2. Dezember läuft der Film unter dem Namen „Saw 3D – Vollendung“ dann auch in den deutschen Kinos an.

Aber auch andere Horrorfilme konnten sich an Halloween großer Beliebtheit erfreuen. So findet sich „Paranormal Activity 2“ mit Einnahmen in Höhe von 16,5 Millionen Dollar auf Platz 2 der Charts. Damit habe Paranormal Acitivity 2 insgesamt bereits 65,7 Millionen Dollar eingespielt.

Robert Schwentkes Actionkomödie „R.E.D. – Härter, älter, besser“ mit Bruce Willis, Morgan Freeman und Helen Mirren schafft es noch in die Top 3.

Ebenfalls schockierend: Jackass 3D mit Johnny Knoxville, musste jedoch von Platz 2 auf Platz 4 rücken. Bisher hat Jackass 3D über 101 Millionen US-Dollar eingespielt. Platz fünf geht an das Drama „Hereafter – Das Leben danach“ mit Matt Damon und Cécile de France.