Peter Maffay beginnt „Tattoos“-Tournee

Am Dienstagabend hat der deutsche Musiker Peter Maffay seine „Tattoos“-Tournee in Hamburg gestartet. Dabei war der Tourauftakt eine Besonderheit: Zum 40-jährigen Bühnenjubiläum ist Peter Maffay mit einem philharmonischen Orchester aufgetreten. Mit einem zweieinhalbstündigen Konzert begeisterte der Rockmusiker rund 11.000 Zuhörer und legte einen ordentlichen Tourauftakt hin. In den kommenden Wochen folgen mehr als 20 weitere Konzerte in Deutschland.

Peter Maffay läutete am Dienstag in der seit Monaten ausverkauften O2-World in Hamburg seine „Tattoos“-Tournee ein. Dabei wurde der deutsche Rockmusiker vom „Philharmonic Volkswagen Orchestra“ begleitet. Auf seinem ersten Konzert auf der „Tattoos“-Tour spielte der 61-Jährige Klassiker wie „Sonne in der Nacht“, „Über Sieben Brücken musst Du gehn“, „Eiszeit“ und „Und es war Sommer“.

Die 11.000 Zuschauer in der ausverkauften O2 Arena in Hamburg waren restlos begeistert. Das lag nicht nur an Peter Maffay, sondern auch an der Bühnengestaltung in Form eines Dreiecks. Der Effekt des neuartigen Bühnendesigns: Die Fans waren ihrem Maffay näher und konnten das Live-Erlebnis intensiver genießen

Peter Maffay ist einer der erfolgreichsten deutschen Musiker. Weltweit setzte er über 45 Millionen Platten ab. Sein neuestes und 14. Album „Tattoos“ erschien im Januar und belegte seitdem mehrfach Platz 1 der deutschen Albumcharts.

Weitere Konzerte von Peter Maffay im Rahmen der „Tattoos“-Tour für die es teilweise noch Karten gibt – Termine:
04.11.2010: Berlin
05.11.2010: Kiel
06.11.2010: Halle / Westfalen
08.11.2010: Leipzig
09.11.2010: Rostock
10.11.2010: Bremen
12.11.2010: Flensburg
13.11.2010: Hannover
14.11.2010: Mannheim
16.11.2010: Nürnberg
18.11.2010: Frankfurt
19.11.2010: Dortmund
20.11.2010: Dresden
22.11.2010: Magdeburg
23.11.2010: Erfurt
25.11.1010: München
27.11.2010: Trier
29.11.2010: Stuttgart
30.11.2010: Freiburg
01.12.2010: Friedrichshafen
03.12.2010: Zwickau
04.12.2010: Köln
06.12.2010: Regensburg
07.12.2010: Göttingen

Tickets können vor Ort oder im Internet erworben werden. Die Tickets kosten zwischen ca. 32 und 80 Euro.