DSDS 2011: Menderes Bagci ist im Recall

Die permanente Nervensäge aus „Deutschland sucht den Superstar“, die bei jeder Staffel mit dabei war und abgelehnt wurde, hat es endlich in den Recall geschafft: DSDS-Dauerkandidat Menderes Bagci hat es in den Recall geschafft. Während Dieter Bohlen ihn bisher jede Staffel zur Hölle gejagt hat, sprach er diesmal von Respekt.

DSDS-Kandidat Menderes Bagci ist es mit „Fresh“ von Kool & The Gang gelungen, zwei Ja-Stimmen von der Jury zu erhalten. Bisher war Bagci in jeder Staffel von Deutschland such den Superstar mit dabei und hat es nicht geschafft. Insofern dürfte die sechste Castingshow der achten Staffel von DSDS in die Geschichte eingehen, als Menderes Bagci sogar ein Ja von Dieter Bohlen erhalten hat. „Ich bewundere, dass du so verbissen bist“, kommentierte DSDS-Jurorin Fernanda Brandao. Doch von der brünetten Schönheit hat Bagci kein Ja erhalten. Dafür aber von Patrick Nuo. Jener Zeitpunkt läutete die höchste Spannung von DSDS 2011 ein, denn es lag an Dieter Bohlen, ob Menderes in den Recall kommt. Bisher hatte Dieter Bohlen seinen Alptraum immer in die Hölle gejagt – ohne Recall-Zettel. „Es gibt keinen der mehr oder länger geübt hat als du“, lobte Dieter Bohlen. „Ich habe dich immer zum Teufel gejagt und du bist immer wieder zu mir gekommen“, stellte der DSDS-Juror fest. „Für dein Durchhaltevermögen und deinen Willen hattest du schon immer meinen Respekt“, fügte er hinzu und überreichte Menderes den Recall-Zettel.

Der Dauerkandidat von Deutschland sucht den Superstar konnte es gar nicht fassen: „Ist das ein Traum? Ist das echt?“, zeigte sich Menderes Bagci vor den Kameras verblüfft und ließ später Tränen fließen.

Auch für Sarah Engels, die es bereits in der siebten Staffel von DSDS versucht hatte und an der Jury scheiterte, hat dieses Mal eine Chance bekommen: Mit dem englischen Titel „Run“ von Leona Lewis hat sie die Jury überzeugt und ist im Recall.

Kandidaten wie die 20-jährige Jennifer Kurth hatten hingegen einen TV-Auftritt ohne Zukunft: Ihre Interpretation von „Too Lost in You“ kam bei der Jury von DSDS einfach nicht an, ebenfalls konnte sich die Jury für DSDS-Kandidatin Barbara Geiger alias Babsi nicht begeistern. Dieter Bohlen hat es direkt auf den Punkt gebracht und ließ einen Spruch los: „Die Stimme ist wirklich für den Arsch“ und brachte Barbara damit zum weinen.

Umso verblüffender, als Norman Langen den Song „Hämorrhoidensalben-Fetischist“ vor der Jury präsentierte. Normalerweise sorgen solche Kandidaten für 60 Sekunden Unterhaltung und werden wieder nach Hause geschickt. Doch Norman konnte die Jury mit seinem Aussehen überzeugen und ist ebenfalls im Recall.