Berufsunfähigkeitsversicherung: Aktuelle Tipps

Insbesondere junge Menschen unterschätzen die Berufsunfähigkeitsversicherung. Insgesamt sind die Deutschen was die Absicherung einer möglichen Berufsunfähigkeit angeht träge: lediglich 20 Prozent haben eine sogenannte BU-Versicherung abgeschlossen, um im Falle einer Krankheit oder eines Unfalls keinen finanziellen Absturz zu erleiden. Insofern gehört die Berufsunfähigkeitsversicherung zu den wichtigsten Versicherungen.

Berufsunfähigkeit – brauche ich nicht, denken sich insbesondere junge Menschen wie Auszubildende, Studenten und auch Hausfrauen. In der Tat scheint der Eintrittsfall einer Berufsunfähigkeit im jungen Alter gering, doch worst case gibt es sehr dürftige staatliche Hilfe. Auch kann ein schwerer Unfall oder persönliche Faktoren wie Depressionen zu einer verminderten oder kompletten Berufsunfähigkeit führen.

Die Bildzeitung befragte Experten der Verbraucherzentrale, worauf beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung zu achten ist. Dem Bericht ist zu entnehmen, dass insbesondere bei Gesundheitsfragen der Antragsteller wahre Angaben machen sollte. Sollte eine ärztliche Behandlung der letzten 5 oder 10 Jahre verschwiegen werden, könnte es bei Eintritt einer Berufsunfähigkeit zu Probleme mit dem Versicherungsschutz kommen. Die BU-Versicherer geben schriftlich darüber Auskunft, über welche Behandlungen oder Erkrankungen aus welchem Zeitraum Angaben gemacht werden müssen.

Im Vertrag sollte darauf geachtet werden, dass die BU Versicherung eine sogenannte Nachversicherungsgarantie beinhaltet. Diese Klausel versichert dem Kunden, dass die Rente der Beurfsunfähigkeitsversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung bei Vertragsänderungen wie Heirat oder Jobwechsel durchgeführt wird. Diese Nachversicherungsgarantie ist insbesondere für Studenten und Auszubildene lukrativ, da während der Ausbildung eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu günstigen Konditionen abgeschlossen wird. Zumeist war man bis dahin so gesund und war entsprechend in keiner ärztlichen Behandlung, die die BU Versicherung einschränken oder ausschließen würde. Die Nachversicherungsgarantie ermöglicht nach der Ausbildung eine Weiterführung der BU Versicherung ohne merkliche Beitragserhöhungen.

Desweiteren sollte beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung auf die Vertragsdauer geachtet werden: Wichtig ist, dass die Dauer der BU-Versicherung bis zum Eintritt des Rentenalters gültig ist, ansonsten bestehe eine Versicherungslücke.

BU Rechner geben im Internet über mögliche Kosten und Tarife Auskunft. Die Stiftung Warentest führt auch regelmäßig einen Test diverser Versicherer durch und durchleuchtet die vertraglichen Details. Fragen Sie Ihren Steuerberater bei der nächsten Lohnsteuerabrechnung auch nach steuerlichen Möglichkeiten in Verbindung mit der Berufsunfähigkeitsversicherung. Je nach Einkommenslage kann der Steuerberater Auskunft über das Absetzen von der Steuer geben.