Beliebteste Vornamen 2010: Sophie und Maximilian

Wenn Nachwuchs im Anmarsch ist, machen sich Eltern Gedanken über Vornamen für ihre Kinder. Die Gesellschaft für Deutsche Sprache hat für das Jahr 2010 die beliebtesten Vornamen 2010 ermittelt. Dabei ist festzustellen, dass wieder die üblichen Favoriten an der Spitze sind: Bei den Jungennamen ist Maximilian der beliebteste Vorname, bei den Mädchen ist es Sophie.

Auf Platz 2 der beliebtesten Name für Jungen folgt Alexander, für Mädchen Marie. In die Top 3 schafft es auch der Mädchenname Maria, bei den Jungen ist es Paul, gefolgt von Leon und Lukas/Lucas. Bei den Mädchen Sophia/Sofia und Mia.

Weiter landet der Name Anna auf Platz 6, gefolgt von Lena, Emma, Hannah/Hanna und Johanna. Bei den Jungs sind es die Vornamen Luca/Luka, Elias, Luis/Louis, Jonas und Felix.

Allerdings gibt es bei den Vornamen regionale Unterschiede: „Der Nord-Süd-Unterschied ist etwas deutlicher als der Ost-West-Unterschied“, sagte Lutz Kuntzsch von der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS). In Norddeutschland etwa sind auch Vornamen wie Finn, Ben und Max sehr beliebt, während sich die Vornamen David, Philipp und Julian in Süddeutschland großer Beliebtheit erfreuen. Ebenso gibt es auch in den neuen Bundesländern andere Favoriten: Bei den Mädchen führt bei den Mädchennamen Charlotte, aber auch Luise/Louise oder Lilly.

Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hat Daten von über 330 Standesämtern ermittelt, um die beliebtesten Vornamen aus dem Jahr 2010 zu ermitteln.

Beliebteste Babynamen im Überblick:

Jungen
1. Maximilian 6. Luca/Luka
2. Alexander 7. Elias
3. Paul 8. Louis/Luis
4. Leon 9. Jonas
5. Lukas/Lucas 10. Felix
Mädchen
1. Sophie/Sofie 6. Anna
2. Marie 7. Lena
3. Maria 8. Emma
4. Sophia/Sofia 9. Hannah/Hanna
5. Mia 10. Johanna