Apple iPad 2: Alle Fakten

Tablet-PCs sind der Trend des Jahres 2011. Den Markt neu eröffnet hat das Unternehmen aus Cupertino: Kein anderer als Apple-Chef Steve Jobs präsentierte am Mittwoch das neue iPad 2. Es wird leichter, dünner und leistungsfähiger. Alle Fakten auf einen Blick über das neue Apple iPad 2.

Farben, Speicherplatz, Akkuleistung
Das Apple iPad 2 soll es in den Farben Schwarz und Weiß geben. Genug Platz für Bilder, Videos und Musik soll ein Datenträger in den Größen 16, 32 und 64 GByte bieten. Beschleunigt wird die Datenverarbeitung durch einen Apple-A5-Prozessor, der über zwei Kerne mit je einem GHz verfügt. Trotz doppelter Leistung soll die Akkuleistung gleich geblieben sein: Das iPad 2 soll bis zu 10 Stunden laufen.

Display, Kameras, Auflösung
Am Display des iPad 2 hat sich nichts geändert: Weiterhin setzt Apple auf ein 9,7-zölliges Multitouch-Display mit LED-Backlight. Das Bild wird mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixel dargestellt. Auch verfügt das neue iPad über zwei Kameras: Die rückseitige Kamera kann 720p-Videos aufnehmen, die Frontkamera löst mit VGA auf und ist eher für Videotelefonie bestimmt.

Neue Funktionen
Neu beim iPad 2 sind ebenfalls die Hotspot-Funktion der 3G-Modelle, ein Gyrosensor, HDMI-Videospiegelung, ein Schalter zur Sperrung der Displayrotation sowie zur Stummschaltung. Über einen optionalen Dock-HDMI-Adapter kann das vollständige Bild an HDMI-fähige Bildschirme übertragen werden.

Dünner und leichter
Das Highlight des neuen iPad 2 dürfte die Dicke sein: Der neue Tablet PC von Apple ist nur 8,8 Millimeter dick und bringt es auf ein Gewicht von 601 Gramm. Damit ist das iPad 2 bis zu ein Drittel dünner und bis zu 15 Prozent leichter als das iPad 1.

Als Betriebssystem kommt übrigens iOS in der neuen Version 4.3 zum Einsatz.

Preise
Deutsche Preise für das iPad 2 sind noch nicht bekannt. Doch in den USA, je nachdem, ob nur WLAN oder auch 3G integriert ist, soll das Apple iPad 2 in den USA 499, 599 und 699 US-Dollar (16 GB, 32 GB, 64 GB mit nur WLAN) bzw. 629, 729 und 829 US-Dollar (16 GB, 32 GB, 64 GB mit WLAN und 3G) kosten.

Der Verkaufsstart in den USA beginnt am 11. März, in Deutschland am 25. März.