DSDS: Anna-Carina wünscht sich Nina zurück

Auszeit im Zickenkrieg zwischen DSDS-Kandidatinnen Nina Richel und Anna-Carina Woitschack: Nachdem Nina Richel vor und nach der zweiten Mottoshow von „Deutschland sucht den Superstar“ zusammengebrochen ist und unklar ist, ob sie zur dritten Mottoshow von DSDS zurückkehrt, geht Anna-Carina auf Kuschelkurs: Sie äußerte in einem Interview, dass sie mit Nina wieder befreundet sein möchte und ihr gute Besserung wünsche.

Dagegen sieht DSDS-Juror Dieter Bohlen mit seinen fiesen Sprüchen blass aus: Der Zickenkrieg in der achten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ zwischen Nina Richel und Anna-Carina Woitschack sorgt für Einschaltquoten. Doch der Druck der Live-Shows und der Stress in der DSDS-Villa machen Nina zu schaffen: Sie ist nach ihrem Auftritt bei der zweiten Mottoshow von DSDS zusammengebrochen. Derzeit ruht sich die 17-Jährige aus und es ist unklar, ob Nina am Samstag bei der dritten Mottoshow von DSDS 2011 auftreten kann. Während dessen legt Konkurrentin Anna-Carina die Waffen nieder und wünscht Nina alles Gute: In einem Videointerview sagte die 18-Jährige, dass sie sich große Sorgen um Nina mache. Sie hoffe, dass sie zurück zu DSDS komme, wenn es ihr bald besser gehe.

Anna-Carina ist wegen des Zickenkrieges in der DSDS-Villa nicht sehr beliebt. Das sprach Ex-DSDS-Kandidat Marvin Cybulski nach seinem Rauswurf in der zweiten Mottoshow von DSDS offensiv an. „Einfach lächerlich, diese ganze One-Man-Show“, sagte Marvin in einem RTL-Interview. „Gestern war die totale Grottenleistung von Anna-Carina. Ich hätte mir gewünscht, dass ich nicht vor ihr so einen Abgang habe. Dass die rausfliegt hätten wir allen gegönnt, damit endlich Ruhe im Haus einkehrt“, sagte er seine Meinung über Anna-Carina. Seine letzte Nachricht an die DSDS-Kandidaten: „Ihr seid die Besten, ich liebe euch, außer Anna! Zeigt es ihr! Euer Papa von DSDS“

DSDS-Kandidatin Nina möchte zurück zu DSDS 2011 und weiterkämpfen, doch die Eltern der 17-Jährigen können sich damit nicht ganz abfinden. Sie finden, in der Show werde mit unlauteren Mitteln gekämpft, geht aus einem Bild-Bericht hervor. Der Sender RTL hat Nina eine zweitägige Bedenkzeit eingeräumt, die heute abläuft. Fans von Sarah Engels, die in der ersten Mottoshow von DSDS 2011 rausgeflogen ist, spekulieren auf ein Comeback der brünetten Sängerin, sollte Nina Richel nicht zurückkehren.