Google ehrt den Kosmonauten Juri Gagarin

Vor 50 Jahren gelang es dem sowjetischen Kosmonauten Juri Gagarin, als erster Mann ins Weltall zu fliegen. Er umrundete am 12. April 1961 binnen 48 Stunden die Welt und wurde zum Helden der Sowjetunion. Google ehrt mit seinem heutigen Doodle den ersten Mann im Weltall.

Juri Alexejewitsch Gagarin umrundete als erster Mensch in einer Raumkapsel die Erde und sorgte somit dafür, dass die Sowjetunion als erste Nation auf der Welt die erste bemannte Weltraummission auf den Weg gebracht hatte. Gagarin kam aus bäuerlichen Verhältnissen und diente als Oberst dem russischen Militär am Polarkreis. Im Jahr 1960 wurde Gagarin zum potentiellen Kosmonauten ausgewählt: Als einfaches kommunistisches Arbeiterkind und aufgrund seines ruhigen Charakters war er der perfekte Held.

Bei einem Übungsflug am 27. März 1968 verunglückte Juri Gagarin mit einem sowjetischen Jagdflugzeug tödlich.