Nicole Kidman kommt nach Deutschland

Schauspielerin Nicole Kidman kommt nach Deutschland: Für die Dreharbeiten zu „The Danish Girl“ wird Kidman sich in mehreren deutschen Städten aufhalten. Darunter Düsseldorf, Köln, Wiesbaden und Dresden. In dem Film „The Danish Girl“ spielt Nicole Kidman den transsexuellen Künstler Einar Wegener. Wegener ließ sich im Jahr 1930 als erster Mann zu einer Frau umoperieren und erlangte als Lily Elbe hohen Bekanntheitsgrad.

Nicole Kidman kommt im Spätsommer für Dreharbeiten nach Deutschland. So soll sich Kidman für Dreharbeiten von „The Danish Girl“ in den Städten Düsseldorf, Köln, Wiesbaden und Dresden aufhalten.

Nicole Kidman ist in „The Danish Girl“ nicht nur Schauspielerin, sondern auch Produzentin. Neben Nicole Kidman soll auch „Oscar“-Preisträgerin Rachel Weisz bei „The Danish Girl“ beteiligt sein und ist für die Rolle der Greta Wegener – Einars Ehefrau – vorgesehen. Die Dreharbeiten sind für 40 Tage angesetzt. Der Film „The Danish Girl“ soll im Jahr 2012 in die Kinos kommen.

Einar Wegener ließ sich im Jahr 1930 als erster Mann zu einer Frau umoperieren und erlangte als Lily Elbe hohen Bekanntheitsgrad. Nach einer Operation, die Wegener eine Schwangerschaft ermöglichen sollte, starb er im Alter von 49 Jahren.