Porsche Panamera als Diesel mit 250 PS

Sportwagenhersteller Porsche und Diesel als Treibstoff waren vor paar Jahren noch undenkbar. Mittlerweile kommt der Superkraftstoff auch bei Sportwagen wie Porsche in Mode. Porsche verbaut Selbstzünder mittlerweile im Porsche Cayenne und soll nun auch im Panamera eingesetzt werden. Mit 6,3 Litern Verbrauch zeigt sich der neue Panamera Diesel dabei auch von seiner sparsamen Seite.

Porsche steht für Sport: Schnelle kompromisslose Autos. So war ein Dieselmotor im Porsche Jahrzehnte lang undenkbar. Doch die hochentwickelten Dieselmotoren mit Turboaufladung kommen auch bei Porsche gut an. Der Porsche Panamera Diesel schafft die Sparreifen eine Strecke von bis zu 1200 Kilometern ohne Tankstopp und verbraucht damit nur 6,3 Liter. Mit normalen Reifen kommt der Sportwagen immerhin auf 6,5 Liter Verbrauch auf 100 Kilometer.

Zum Einsatz kommt beim Porsche Panamera Diesel ein V6-Triebwerk mit drei Litern Hubraum und leistet 184 KW / 250 PS. Das maximale Drehmoment von 550 Nm liegt zwischen 1750 und 2750 U/min an. Beachtlich ist auch die Beschleunigung von 0 auf 100 Km/h: Nur 6,8 Sekunden braucht der sportliche Viersitzer von Porsche. Bei 242 Km/h soll Schluss sein.

Der Basispreis für den Porsche Panamera Diesel liegt bei 80.183 Euro und ist ab August erhältlich.