DSDS 2011: Pietro Lombardi ist Superstar

Pietro Lombardi hat sich am Samstagabend bei „Deutschland sucht den Superstar“ gegen Sarah Engels durchgesetzt und ist Superstar von Deutschland. Dennoch hat der Sieg einen bitteren Nachgeschmack, für Sarah Engels wie auch Pietro Lombardi: Denn die beiden hatten eine Liebesaffäre, doch Superstar konnte nur einer von den beiden werden. Ob die Liebe das aushält? Zumal das Ergebnis extrem knapp war: Pietro Lombardi gewinnt mit 51,9 Prozent.

Am 7. Mai hat DSDS-Kandidat Pietro Lombardi die Zuschauer davon endgültig überzeugt, der richtige Kandidat für den Titel Superstar von Deutschland zu sein. Pietro Lombardi hat mit seinem Herzenssong ”Dance With My Father” von Luther Vandross, dem Staffelhighlight ”Que Sera, Sera” von der Hermes House Band und seinem Siegertitel “Call My Name” (komponiert von Dieter Bohlen) die Zuschauer von „Deutschland sucht den Superstar“ überzeugt und darf sich nun Superstar 2011 nennen. Insbesondere mit seinem Herzenssong hat Pietro alle überzeugt. Jurorin Fernanda Brandao kommentierte: „Du hast einen großen Klassiker lombardisiert!“ Mit „Que Sera, Sera“ heizte Pietro dem Publikum ordentlich ein. „Du hast am besten Stimmung gemacht“, findet Patrick Nuo. Mit Dieter Bohlens Song „Call My Name“ wird Pietro nun vermarketet und versucht, auch mittelfristig Superstar zu bleiben.

Sarah Engels hingegen hat sich auch keine Patzer erlaubt, muss sich dennoch nur als Vize-Superstar abfinden. Insbesondere „How Will I Know“ von Whitney Houston konnte Sarah Engels atemberaubend performen. „Du könntest es wirklich schaffen, eine kleine deutsche Whitney Houston zu werden“, meinte Juror Dieter Bohlen. Einen optischen und akustischen Genuss bot Sarah bei der Performance zu „Run“ von Leona Lewis, als sie in einem langen weißen Kleid auf die Bühne kam. „Das war dein schönster Auftritt jemals bei DSDS – wie ein Engel, Sarah“, bescheinigte ihr Fernanda Brandao.

Auch im Duett konnten Sarah Engels und DSDS-Superstar 2011 Pietro Lombardi begeistern: Sie performten gemeinsam „We’ve Got Tonight“ von Ronan Keating & Jeanette Biedermann und holten sich Bohlen auf ihre Seite: „Das war grandios, ich hatte jetzt wirklich Gänsehaut – aber volle Kanone!“ Zudem sagen Sarah Engels und Pietro Lombardi auch von den Black Eyed Peas “The Time (Dirty Bit).“

Neben dem Konkurrenzkampf zwischen Sarah Engels und Pietro Lombardi bei dem Finale der achten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ gab es auch paar weitere Highlights. So sind gestern nochmal die Top 10 von DSDS 2011 aufgetreten und haben den Gruppensong “Higher“ von Taio Cruz feat. Kylie Minogue performt. Zudem war als DSDS-Dauerstar Menderes Bagci zu sehen.