iPhone 5 kommt im September

Apple Fans aufgepasst: Die fünfte Generation des iPhone soll ab September erhältlich sein und zahlreiche Neuigkeiten mit sich bringen. Das ist auch notwendig, schließlich hat Samsung mit dem Galaxy S2 das iPhone vom Thron der besten Smartphones gekickt. Das neue iPhone 5 soll schneller werden und ein größeres Display besitzen.

Das Samsung Galaxy S2 hat das iPhone 4 vom Platz 1 der besten Smartphones verdrängt. Und Apple hat Verzögerungen, schließlich will man in Cupertino das iPhone 5 mit dem neuen Betriebssystem iOS 5 ausliefern, welches noch nicht fertig ist. Auf jeden Fall soll das neue Smartphone aus dem Hause Apple den schnelleren A5-Prozessor aus dem iPad 2 eingebaut bekommen. Zudem soll die Performance der Kamera von fünf auf dann acht Megapixel steigen, berichtet Bloomberg unter Berufung auf zwei Insider. Fotos solle man dann auf einem 4 Zoll großen Touchscreen betrachten können, berichten einschlägige Tech-Blogs aus USA. In Cupertino schweigt man zu den Gerüchten um das neue iPhone 5: Apple lehnte einen Kommentar ab.

Das aktuelle iPhone 4 ist die Cashcow von Apple: Im ersten Quartal konnte Apple 18,7 Millionen Smartphones absetzen. Im letzten Jahr, als das iPhone 4 im Juni in die Läden kam, räumten Apple Fans regelmäßig die Regale mit den iPhones leer – trotz des stolzen Preises. Denn das Apple iPhone ist mit Abstand das teuerste Smartphone auf dem Markt.

Doch Apple hat ein Problem: Es kann mit dem iPhone nur zahlungskräftige Kunden ansprechen, das dürfte auch auf das iPhone 5 zutreffen. Es ist zu erwarten, dass Apple mit der fünften Generation des iPhones alle Erwartungen übertrifft und einen entsprechenden Preis ansetzen wird. Experten zufolge muss Apple jedoch auch ein Billig-iPhone entwickeln, um die breite Masse an Kunden ansprechen zu können und die Marktanteile zu steigern. Bisher räumen Hersteller wie Samsung und HTC auf dem breiten Markt ab und bieten Android Smartphones für teilweise unter 200 Euro an.