1,8 Millionen Dollar für Lederjacke von Michael Jackson

Der vor zwei Jahren verstorbene Popstar Michael Jackson macht wieder Schlagzeilen: Eine Lederjacke des King of Pop wurde für 1,8 Millionen US-Dollar versteigert. Das sind umgerechnet 1,3 Millionen Euro. Die Jacke ersteigerte ein Texaner.

Michael Jackson hat noch Fans, die für einzigartige Fanartikel ein Vermögen ausgeben: 1,8 Millionen US-Dollar für die Lederjacke, die Michael Jackson in seinem Video zu „Thriller“ trug. Für diese Summe hätte der Höchstbietende, ein Texaner, auch eine Villa vor einem Hafen mit mehreren Luxusautos und eigenem Boot erwerben können.

Ursprünglich schätzen Experten die Auktion des Aktionshauses Juliens in Beverly Hills auf 200.000 bis maximal 400.000 US-Dollar. Doch das Auktionshaus kündigte die Lederjacke von Michaek Jackson als eines der „berühmtesten Kleidungsstücke des 20. Jahrhunderts“ an und sorgte entsprechend für Aufsehen.

Der Höchstbietende will die Lederjacke in einem Krankenhaus in Austin ausstellen, während das Auktionshaus einen Teil des Erlöses dem Shambala-Naturschutzgebiet in Kalifornien spenden will. Im Shambala-Naturschutzgebiet leben Jacksons Bengalische Tiger „Thriller“ und „Sabu“.