Beziehungsende: JLo und Marc Anthony trennen sich

Das Vorzeigepaar aus den USA, Jennifer Lopez und Marc Anthony, haben sich getrennt. Nach dem siebten Ehejahr gehen die beiden Promis nun getrennte Wege. Über die Gründe der Trennung wurde nichts bekannt. Der Sprecher der beiden Stars bestätigte lediglich, dass die beiden sich dazu entschlossen haben, ihre Ehe zu beenden.

Auch bei Glamour-Promis scheitern Ehen nach sieben Jahren: Das verflixte siebte Jahr erwischte auch Jennifer Lopez und Marc Anthony. „Wir haben uns entschieden, unsere Ehe zu beenden“, teilten die Stars über ihren Sprecher in New York mit. Wie das US-Magazin „People“ weiter berichtet, seien JLo und Anthony zu einer „gütlichen Einigung“ gelangt. Dennoch sei es für beide ein schwieriger Moment gewesen, heißt es weiter.

Noch vor einem Jahr schien die Beziehung auf dem besten Wege zu sein: „Alles an meiner Ehe ist toll. Vor allem lieben wir uns, wir lieben uns wirklich auf eine sehr tiefe und bedeutsame Art und nicht nur oberflächlich“, verriet JLo noch anfangs des Jahres in einem Interview. „Es gibt tiefen Respekt, große Bewunderung und Liebe füreinander“, fügte sie hinzu.

Für die beiden sind es nicht die ersten gescheiterten Ehen, jedoch hielt diese Ehe am längsten. Jennifer Lopez war bereits drei Mal verheiratet, Anthony zwei Mal. Lopez war zuvor mit dem Tänzer Cris Judd und dem Kellner Ojani Noa verheiratet. Latino Sänger Anthony war vor Lopez mit Dayanara Torres verheiratet.

Jennifer Lopez und Marc Anthony hatten 2004 in der Villa von Lopez in Beverly Hills geheiratet.