Charlie Sheen im Halloween-Fieber

Der bekannte US-Schauspieler Charlie Sheen hat sich zum diesjährigen Halloweenfest etwas Besonderes ausgedacht. Er will sich unter das Partyvolk mischen und zwar verkleidet als er selbst. Sheen-Fans hingegen werden sich ebenfalls als Charlie Sheen verkleiden wollen – die Merchandise Artikel sind in vielen US-Shops bereits ausverkauft.

Das Gesicht des Schauspielers, der in den letzten Jahren durch seine Drogensucht und Eskapaden Aufsehen erregte, gibt es zu Halloween als Maske und ist in den amerikanischen Shops dieses Jahr der Renner. Doch nicht nur die Maske sondern auch alle anderen Artikel rund um Charlie Sheen verkaufen sich sehr gut. Seine Fans finden den 46-Jährigen wohl so zum gruseln, dass sie sich in der Halloween Nacht (vom 31. Oktober auf den 1. November) als Charlie ausgeben wollen oder sich mit seinen Fanartikeln schmücken. Wie der TV-Sender CNN berichtete sind viele Charlie Sheen Artikel bereits vergriffen.

Dabei hat Charlie Sheen, der lange Zeit in der Fernsehserie „Two an a half men“ mitspielte, Erfahrungen mit dem Gruselgenre gemacht. Er wirkte am dritten und vierten Teil der „Scary Movie“ Reihe mit. In der kommenden Halloweennacht kann er nun beweisen, wie gruseltauglich er selbst ist und man darf gespannt sein ob seine Fans ihn hinter seiner Maske erkennen.

Nicht nur die Hollywoodstars bereiten sich in diesen Tagen auf das große Halloweenspektakel vor, auch die Präsidentenfamilie um Barack Obama trifft Vorkehrungen. So wurden sie dabei beobachtet wie sie 10 Kürbisse aus ihrem Wahlkampfbus mit nach Hause brachten. Einer davon fiel besonders groß aus, geschätzte 30 Kilo soll er wiegen. Die Kürbisse werden ausgestochen, mit gruseligen Gesichtern verziert und als Dekoration im Weißen Haus dienen. Im letzten Jahr verteilte Barack Obama mit seiner Frau Michelle eine Stunde lang zu Halloween Süßigkeiten an Kinder, die mit dem Spruch „Süßes oder Saures“ am Halloween-Abend um die Häuser ziehen.

Allen Gruselfans, ob in Hollywood oder rund um das Weiße Haus, wünschen wir „Happy Halloween“!