Neues Album von Amy Winehouse: Platz 1 für „Lioness: Hidden Treasures“

Am 2. Dezember wurde das neue und letzte Album der britischen Soulsängerin Amy Winehouse posthume veröffentlicht. Es stürmte direkt an die Spitze der britischen Albumcharts. Amy Winehouse ist erfolgreicher denn je zuvor.

Die Veröffentlichung des Albums mit dem Titel „Lioness: Hidden Treasures“ ist etwa eine Woche her, da verkaufte sich die Platte schon 194.000 Mal. Am 23. Juli diesen Jahres verstarb die talentierte Sängerin mit nur 27 Jahren, nun steht sie an der Spitze der Charts und ist erfolgreicher als je zuvor.

Amy hatte noch zu Lebzeiten an dem Album „Lioness: Hidden Treasures“ (12,95€ als CD) gearbeitet, nach ihrem Tod wurden die Lieder dann zusammengestellt. Auf der CD befinden sich sowohl neue Stücke, aber auch bisher unveröffentlichte Versionen ihrer bereits bekannten Songs, sowie Aufnahmen verschiedener Musikklassiker. Das Musikalbum „Lioness: Hidden Treasures“ schlägt alle Wochen-Verkaufszahlen ihrer bisherigen Karriere und ist somit das erfolgreichste Album von Winehouse.

Amy Winehouse war am 23. Juli tot in ihrem Londoner Apartment aufgefunden worden. Eine anschließende Obduktion ergab einen Blutalkoholwert von über 4 Promille.
Die erfolgreiche Sängerin hatte immer wieder mit ihrer Alkohol- und Drogensucht zu kämpfen. Nach ihrem Tod wurde die „Amy Winehouse Foundation“ von ihrer Familie ins Leben gerufen, die suchtkranke Jugendliche unterstützen soll.

Ein Teil des Geldes, das durch Amys letztes Musikalbum erzielt wird, kommt dieser Stiftung zugute.