Britney Spears: Verlobung mit Jason Trawick

Britney Spears hat sich verlobt und lässt die ganze Welt daran teilhaben. Über das soziale Netzwerk Facebook ließ sie ihre Hochzeitspläne nun durchsickern. Bisher lautete Britneys Beziehungsstaus „In einer Beziehung“, nun änderte sie ihn in „Verlobt“. Die Sängerin verriet sogar, wie ihr Freund Jason Trawick um ihre Hand anhielt.

Nun weiß es die ganze Welt, oder zumindest die 15 Millionen Fans die Britneys Profil bei Facebook regelmäßig lesen: Die 30-Jährige will wieder heiraten. Seit 2009 sind sie und der 40-jährige Trawick ein Paar, nun wollen die beiden vor den Altar treten.

Nachdem Britney die frohe Neuigkeit im Internet publik machte, bestätigte auch ihr Pressesprecher die Neuigkeiten, so berichtet das Internetportal „People“.

Jason plauderte in einer TV-Show über seine Beziehung zu Britney und gab zu: „Ja, wir sind verlobt“. Beide seien „überglücklich“. Seine Zukünftige postet unterdessen auf Twitter: „Jason hat mich letzte Nacht mit genau dem Geschenk überrascht, auf das ich gewartet habe. Ich kann gar nicht erwarten, es euch zu zeigen. Ich bin SO SO SO aufgeregt“.

Damit meint Britney Spears den Verlobungsring. Trawick verriet über seinen Heiratsantrag, dass er ihn ganz traditionell gemacht hat. Vor Britneys Söhnen, dem sechsjährigen Sean Preston und dem ein Jahr jüngerem Jayden James, ging er auf die Knie und hielt um die Hand seiner Freundin an.

Für Britney ist es nicht die erste Ehe: 2004 heiratete sie in Las Vegas ihren Jugendfreund Jason Alexander. Die Ehe dauerte nicht lange, nach nur 55 Stunden wurde sie annulliert. Noch im selben Jahr heiratete Spears ihren damaligen Show-Tänzer Kevin Federline, aus dieser Ehe gingen die zwei Söhne hervor. Die Ehe hielt drei Jahre.