Beyoncés Baby heißt Blue Ivy Carter

Die Schwangerschaft von Beyoncé sowie auch die heimliche Geburt ihrer ersten Tochter war echt. Doch Fotos von dem Baby gibt es noch nicht. Alles was bisher bekannt ist: Das Mädchen trägt den verrückten Babynamen Blue Ivy Carter. Experten schätzen, dass ein Foto von Beyonces Baby rund zwei Millionen US-Dollar sein wird.

Blue Ivy Carter, die erste Tochter von Sängerin Beyonce, ist letztes Wochenende zur Welt gekommen. Die Fans der Sängerin warten ungeduldig auf die ersten Babyfotos von Blue Ivy Carter. Die US-Klatschblätter People und Hello! dürften wohl bereits in Verhandlung sein. Experten schätzen, dass Babyfotos von Beyonces Tochter rund zwei Millionen US-Dollar wert sind, um an eine Erstveröffentlichung zu kommen.

Blue Ivy Carter ist erst wenige Tage auf der Welt, doch bereits jetzt schon eine Geldmaschine. Wenige Tage nach der Geburt gab es von Rapper Jay-Z (und auch Papa der Kleinen) einen Song für Blue Ivy Carter.

Auch andere Stars wie etwa Brangelina (Angelina Jolie und Brad Pitt) sollen angeblich Angebote von über 10 Millionen Dollar für Babyfotos erhalten haben – diese Zahlen wurden jedoch nie bestätigt. Warum jedoch sich die meisten Promis auf solche Deals mit Klatschmagazinen einlassen ist zweierlei: Schnelles und vieles Geld verdienen, andererseits jedoch vor allem sich Paparazzi vom Hals zu halten. Denn ist die Erstveröffentlichung der Babyfotos erstmal durch, sinkt das Interesse der Paparazzi.