Mode für mollige Frauen – Trends für 2012

Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm die neuen Modetrends. Was Frauen mit Kurven tragen können und womit sie voll im Trend liegen – wir haben die Tipps für das Jahr 2012.

Rosa ist für Mollige voll im Kommen. Doch Achtung: Die Farbe kann bei molligen Frauen schnell noch ein paar Pfunde mehr auftragen. Deshalb sollten Sie auf Accessoires in der Trendfarbe setzen. Schmuck, Schuhe oder Halstücher in einem Rosa-Ton lassen sich schön mit Frühjahrsmode 2012 kombinieren. Vermeiden Sie Jacken, T-Shirts oder Hosen in der knalligen Farbe.

Ebenfalls passend zum Frühling 2012 sind Blumenmuster. Dieses Jahr dürfen es auch großflächige Blumendrucke sein, allerdings sollten füllige Frauen darauf achten, dass der Schnitt des Kleidungsstücks eng geschnitten ist. Wallende Stücke die mit großen Blumenmustern bedruckt sind können schnell auftragen.

Der einteilige Overall und Inkamuster sind ebenfalls sehr beliebt in diesem Frühjahr. Jedoch sollte man beim sogenannten Jumpsuit darauf achten, dass der Einteiler unterbrochen wird, zum Beispiel durch einen Gürtel, eine Bluse oder Blazer. Auch sollte der Einteiler nicht zu eng ansitzen, lieber etwas luftiger, das kaschiert die überflüssigen Pfunde. Hohe Schuhe sind bei diesem Modestück ebenfalls Pflicht. Mit flachen Schuhen wirkt das Outfit eher plump und staucht optisch. Kombiniert mit schönen Pumps ist der Jumpsuit ein echter Hingucker für mollige Frauen.

Aus der vergangenen Saison sind Leggins kombiniert mit langen Blusen schon bekannt. Dieser Trend hat es auch in das neue Frühjahr 2012 geschafft. Leggins, kombiniert mit Tuniken oder weiten Blusen mit Längsstreifen, Karos oder Blümchen, schmeicheln auch kräftigen Figuren. Die Taille lässt sich mit einem Gürtel schön betonen und lange Ketten oder Schals strecken Ihre Figur optisch durch die vertikale Linie. Auch hier wirken hohe Schuhe elegant.