Angesagte Schuhtrends für 2012

Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm zieht frischer Wind in den Schuhschrank ein. Was im Frühjahr und Sommer in Sachen Schuhe angesagt ist, welche Farben ein absolutes Muss sind und womit Sie voll im Trend liegen – hier erfahren Sie die Schuhtrends 2012.

Es wird romantisch! Es scheint, als hätten sich die Designer von Prinzessinnen und Meerjungfrauen inspirieren lassen. So sind spitz zulaufende Schuhformen wieder in, genauso wie Kitten Heels. Pastelltöne wie Rosé, mint und Nude verstärken den romantischen Look, ebenso wie Metallplättchen transparente Absätze.

Die Schuhtrends für 2012 ließen sich von Architektur und Grafik inspirieren, Netzeinsätze, Cut Outs und leuchtende Farbfelder in ganz neue Trends in der Schuhmode. Colour Blocking bleibt auch 2012 absolut angesagt, drei oder mehr Farben dürfen den Schuh dabei zieren. Neu ist, dass nun auch die Schuhsohlen farbig gestaltet werden.

Sommertrends 2012
Für warme Sommertage eignet sich Schuhwerk aus Bast, Canvas und Sisal, gerne dürfen die Materialen auch gemixt werden. Dies gibt einen schönen Naturlook. Passende Sohlen bestehen dabei meist aus Kork oder Holz. Verspielte Details wie Perlen, Stickerei und Flechtwerk schmücken die Schuhe. Plateauabsätze im Seventies-Look runden den Stil gekonnt ab.

Umstritten ist der Trend der Plateauschuhe ohne steigenden Schuhabsatz. Damit die Schuhe nicht zu klobig wirken sind sie meist mit Blümchen und Ranken verziert. Auch wieder im Trend: Farbige Borgues. Neu sind hingegen sportliche Sneakers die nun auf Absätzen daher kommen.

Damit bietet die neue Frühjahrs-/Sommerkollektion für jeden etwas. Ob Highheels mit 15 Zentimeter Absätzen oder schichte Sandaletten. Eine Shoppingtour lohnt sich also allemal und das ein oder andere neue Paar Schuhe dürfen in den Schuhschrank einziehen.