Autoschäden nach dem Winter: Wenn neue Autoteile fällig werden

Der Frühling ist paar Wochen alt und kann sich noch nicht zwischen Sonne oder Regen entscheiden. Die Deutschen hingegen stürmen die Waschanlagen und bringen ihr Fahrzeug zum Sommer hin in Bestzustand. Dabei werden aus dem Winter oft Schäden sichtbar: Rost, Feuchtigkeit und Verschleiß an Bremsen und Reifen, die neben dem Frühjahrsputz am Auto behoben werden müssen.

Am besten lassen sich online neue Autoteile besorgen wie etwa Reifen oder Bremsscheiben sowie Bremsklötze, die über den Winter ihre Verschleißgrenze erreicht haben. Nach einem harten Winter sind oft auch Scheibenwischer und sonstige Gummiteile wie Riemen durch die salzigen Straßen angegriffen. Solche Ersatzteile für sein Auto bestellt man am besten im Internet, insbesondere wenn man die Wartungsarbeiten selbst durchführen möchte oder eine freie Werkstatt kennt, die die Autoteile austauscht.

Autoteile sind im Internet aus vielerlei Hinsicht deutlich günstiger: Zum einen sind die Lagerkosten und Vertriebskosten deutlich günstiger. Zum anderen werden oft Autoteile in Erstausrüsterqualität oder alternativen zuverlässigen Herstellern angeboten. Verzichtet werden sollte hingegen auf Ware aus Auktionshäusern im Internet, die oft auch noch aus China geliefert werden. Diese Autoteile haben weder ein TÜV-Siegel, noch gibt es bei diesen Ersatzteilen Erfahrungswerte über Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Mehrere Ersatzteile im Paket bestellen
Der Nachteil bei Autoteilen aus dem Internet sind zweierlei: Die Versanddauer- und –kosten. Wer Autoteile im Internet bestellt, muss sich 2-4 Tage dulden, bis sie mit der Post angekommen sind. Zum anderen wird der Kostenvorteil oft durch Versandkosten aufgehoben. Sammeln Sie also rechtzeitig Autoteile, die an Ihrem Fahrzeug ausgetauscht werden müssen. Was oft neben größeren Reparaturen wie Reifen und Bremsen fällig ist, sind klein preisige Ersatzteile wie Scheibenwischer und Luftfilter, die Sie gleich mit bestellen sollten.

Und auch Pflegeprodukte wie Shampoo für Ihr Auto sowie Hartwachs, um den Lack vor der Witterung zu schützen, sollten ebenfalls online erworben werden. Gesagt sei, dass die Handwäsche im Frühjahr am Auto besonders Spaß macht und sicherer ist. Denn seit kurzem müssen Betreiber von Waschanlagen nicht mehr haften – greifen Sie also selbst zum Schwamm und Microfasertuch. Derartige Pflegeprodukte sind online deutlich günstiger, somit spielen die Versandkosten dann auch fast keine Rolle mehr.