Reichste Rapper: Sean „Diddy“ Combs hat 550 Millionen Dollar

Auf der aktuellen „Forbes“-Liste der der reichsten Hip-Hop-Stars steht Sean „Diddy“ Combs auf Platz eins. Das Vermögen des Stars wird auf 550 Millionen Dollar, umgerechnet 420 Millionen Euro, geschätzt. Damit ist der Musiker dick im Geschäft.

Sean Combs führt die „Forbes“-Liste der reichsten Hip-Hoper an. Der 42-Jährige besitzt eine  eigene Plattenfirma und verdient mit Werbekampagnen für eine Wodka-Firma und Modelabels sein Geld.

Auf Platz zwei landet Rapper Jay-Z, Ehemann von Beyoncé Knowles, mit einem geschätzten Vermögen von 460 Millionen Dollar (350 Millionen Euro). Platz drei belegt der 47-jährige Dr. Dre, der 260 Millionen Dollar (200 Millionen Euro) besitzt.

Rapper Bridman äußerte sich gegenüber dem Wirtschaftsmagazin „Forbes“: „Eine meiner Motivationen im Leben ist es, Milliardär zu werden“. Milliardär ist er nicht, denn er hat nur ein geschätztes Vermögen von 125 Millionen Dollar (95 Millionen Euro). Mit dieser Summe landet der 43-Jährige auf Platz vier.

Schlusslicht der Top Five bildet 50 Cent. Der 36-Jährige soll auf ein Privatvermögen von 110 Millionen Dollar (83 Millionen Euro) kommen.