Stress im Job: Selbstgespräche können Stress abbauen

Am Arbeitsplatz herrscht oft Stress und Druck. Selbstgespräche können hier einiges bewirken. Formeln wie „Der kocht auch nur mit Wasser“, oder „Ich gehe jetzt Schritt für Schritt vor“ können Stress mindern und die Gedanken ordnen. Forscher sehen großes Potenzial in dieser Methode.

Zum Stressabbau am Arbeitsplatz eignen sich kleine Selbstgespräche sehr gut. Prof. Hans-Dieter Hermann von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) in Saarbrücken erklärt: „Das ist eine sehr unterschätzte Methode“.

Schon leise gesprochene Formeln wie „Der kocht doch auch nur mit Wasser“ können beruhigend wirken um negativen Stress zu mindern. Auch Handlungsstrategien wie „Ich gehe jetzt Schritt für Schritt vor“, beeinflussen das Bewusstsein positiv und können Ordnung in stressige Situationen bringen. Im Rahmen eines Fachkongresses zum Thema betriebliches Gesundheitsmanagement bei der Fitnessmesse „Fibo“ in Essen gibt Professor Hermann hilfreiche Tipps. Schon langes Ausatmen kann dem Körper behilflich sein um sich zu beruhigen.

Stress als häufige Fehlursache
Neben Rückenleiden ist Stress in deutschen Unternehmen der häufigste Grund für Fehlzeiten bei Mitarbeitern, weiß Professor Hermann, der als Sportpsychologe die deutsche Fußball-Nationalmannschaft betreut. Darüber hinaus ist Stress auch häufig für andere Krankheitsbilder der Grund. Ein schwaches Immunsystem lässt sich oft mit Stress in Verbindung bringen. Vermehrte Infekte sind die Folge.

Unternehmen betreiben Stress-Prävention
„Gesundheitsmanagement lohnt sich auch im Bereich Motivation, Mitarbeiterzufriedenheit und Fehlerverringerung. Insofern sind die Kosten dafür schnell wieder hereingeholt“, erklärt der Experte. Deshalb reagieren große Unternehmen bereits auf die neuesten Erkenntnisse und ergreifen Maßnahmen zur Stressvorbeugung. Bezahlte Präventionskurse und Sportangebote können seitens der Arbeitgeber eine sinnvolle Leistung darstellen. Doch auch der einzelne Arbeitnehmer kann durch eigene Strategien beitragen um eine Stresssituation zu vermeiden.