Robbie Williams im Vaterglück: Es wird ein Mädchen

Seitdem raus ist, dass Robbie Willams mit seiner Frau Ayda Field das erste Kind erwartet, ist der Sänger überglücklich. Ayda wollte das Geschlecht des Babys geheim halten, doch Robbie verplapperte sich: Es wird ein Mädchen. Der 38-Jährige ist überglücklich und möchte seiner Tochter Karate und Fußball beibringen. Doch der Babyname ist noch nicht bekannt.

Gegenüber dem britischen Blatt „Mirror“ verplapperte sich Robbie Williams: „Es wird ein Mädchen“. Ayda Field, seine Ehefrau, wollte das Geheimnis für sich behalten und bat auch ihren prominenten Ehemann Stillschweigen zu bewahren. Doch der 38-Jährige ist einfach zu glücklich und möchte sein Glück mit der ganzen Welt teilen. „Ich bin sehr, sehr aufgeregt Papa zu werden“ verriet Robbie und er finde es „fantastisch“, wie sich sein Leben im Moment entwickelt. Ende März gaben Ayda und Robbie bekannt, dass sie ihr erstes Kind erwarten.

Für den Sänger steht fest: „Ich werde ihr Fußball, Karate und Boxen beibringen“. Der Grund: Böse Jungs sollen sich bloß fernhalten von seinem Mädchen. Dies sagte Robbie dem „Mirror“ mit einem Lächeln, doch es steckt auch eine ernste Intension dahinter. Williams ist UNICEF-Botschafter und arbeitet viel mit Kindern zusammen. Er weiß um die Verletzlichkeit der Kinderseelen. „Vater zu werden hat meine Wahrnehmung verändert“, verriet der Megastar. „Ich bin dankbar für das Leben, dass ich habe“.