Tom Cruise ist Top-Verdiener in Hollywood

Tom Cruise ist derzeit nicht nur wegen seiner anstehenden Scheidung von Katie Holmes in den Schlagzeilen. Auch ist der US-Schauspieler ein Topverdiener in Hollywood. Zwischen Mai 2011 und Mai 2012 habe dem Forbes Magazin zufolge der Schauspieler 75 Millionen Dollar verdient. Damit belegt Tom Cruise Platz 1 der bestverdienenden Schauspieler. Den Topverdiener folgen Leonardo DiCaprio und Adam Sandler mit Einnahmen von jeweils 37 Millionen Dollar. Weitere Plätze der Gutverdiener in Hollywood belegen Dwayne Johnson (36 Millionen Dollar) und Ben Stiller (33 Millionen Dollar).

Letztes Jahr durfte sich Leonardo DiCaprio darüber freuen, ganz oben auf der Liste der Topverdiener Hollywoods zu stehen.

Tom Cruise konnte sein Vermögen zwischen Mai 2011 und Mai 2012 vergrößern: Der 50-jährige US-Star verdiente in der Zeit rund 75 Millionen US-Dollar (entspricht ca. 60 Millionen Euro). Mit großem Abstand folgen US-Schauspieler Leonardo DiCaprio und Adam Sandler mit nur 37 Millionen Dollar. Die weiteren Plätze belegen „Forbes“ zufolge US-Star Dwayne Johnson mit 36 Millionen Dollar und Ben Stiller mit 33 Millionen Dollar. Ebenfalls auf der Forbes-Liste der Topverdiener Hollywoods finden sich Sacha Baron Cohen, Will Smith, Johnny Depp Mark Wahlberg, Taylor Lautner und Robert Pattinson. Sicher sind diese jedoch genau so überbezahlte Stars, wie so oft die Kritik ist.

Zwar darf sich Tom Cruise als Topverdiener Hollywoods freuen, hat derzeit jedoch andere Probleme: Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Tom Cruise und Kate Holmes sich scheiden lassen wollen. Angeblich wolle Katie Holmes die gemeinsame Tochter Suri vor dem Einfluss von Scientology schützen und will daher auch das alleinige Sorgerecht.