Ferien 2012: Benzin und Diesel werden teurer

Ferienzeit ist an der Tankstelle schon teuer genug. Wenn in den Sommerferien Deutschland mit der Familie im Auto in den Süden aufbricht, verpassen es die Tankstellen nie die Preise anzupassen. Doch die Preissteigerung für Benzin und Diesel geht weiter.

Wie der ADAC mitteilte, ist Treibstoff in der letzten Woche erneut teurer geworden: Ein Liter Benzin kostet in Deutschland durchschnittlich 1,610 Euro. Damit ist Benzin um 1,9 Cent pro Liter teurer geworden. Das trifft auch die Diesel-Fahrer: Bundesweit kostet ein Liter Diesel im Schnitt 1,471 Euro und war damit pro Liter 0,9 Cent teurer.

Die Kraftstoffpreise sind dem ADAC zufolge den gestiegenen Kosten für Rohöl gefolgt: Ein Barrel (159 Liter) der Nordsee-Sorte Brent koste rund 112 Dollar, das sind rund 99 Euro.