Beyoncé und Jay-Z verdienen am besten

Teamwork zahlt sich auch, das haben Beyoncé und Jay-Z bewiesen. Denn die beiden haben es im Showgeschäft gemeinsam weit gebracht und sind laut Forbes Liste das am besten verdienende Pärchen. Das Promi-Pärchen hat zwischen Mai 2011 und Mai 2012 zusammen insgesamt 78 Millionen Dollar verdient.

Welches Paar verdient in Hollywood am besten? Rapper Jay-Z und Sängerin Beyonce haben gemeinsam zwischen Mai 2011 und Mai 2012 insgesamt 78 Millionen Dollar (rund 64 Millionen Euro) verdient und sind laut Forbes Liste damit auf Platz 1. Und das, obwohl Beyoncé eine Babypause eingelegt hat. Doch ihre Songs verkaufen sich wie warme Semmeln und auch ihr neues Album namens „4“ landete in den Us-Albumcharts auf Platz 1.

Mit 72 Millionen Us-Dollar (rund 59 Millionen Euro) schaffte es ebenfalls ein beliebtes und beneidenswertes Pärchen:  Model Gisele Bündchen und der Footballer Tom Brady.

Ebenfalls unter den Top Fünf der bestverdienenden Pärchen schafften es das Ehepaar Victoria und David Beckham, Angelina Jolie und Brad Pitt und die Smiths.

Letztes Jahr noch waren Kristen Stewart und Robert Pattinson das bestverdienden Pärchen unter den Star. Doch seitdem Kristen Stewart ihrem Robert fremd gegangen ist, herrscht Liebesstille und die beiden gehen getrennte Wege.