MTV Video Music Awards ohne Kristen Stewart

Der Druck wegen der Trennung von Robert Pattinson ist für Kristen Stewart zu groß. Deshalb wird die Schauspielerin nicht bei den MTV Video Music Awards erscheinen. Dort hätte sie ihren Ex-Freund Robert Pattinson getroffen – das erste Mal nach der Trennung!

Twilight-Star Kristen Stewart verzichtet darauf, bei den MTV Video Music Awards dabei zu sein. Die 22-Jährige will es vermeiden ihren Ex Robert Pattinson zu treffen. Denn vermutlich hätten die beiden im September bei der Show einen Awards verliehen bekommen.

„Die Verantwortlichen hatten gehofft, dass Kristen und Robert als Überraschungsgäste dabei sein würden, bevor es zu diesem Skandal gekommen ist“, verriet ein Insider dem Daily Mirror. „Eigentlich sollten sie zusammen Auszeichnungen präsentieren… aber das wurde geändert“, zitiert das Blatt den Informanten.

Während Kristen Stewart sich immer mehr aus der Öffentlichkeit zurückzieht, sucht Robert Pattinson nach Aufmerksamkeit. Der Grund ist sein neuer Streifen „On The Road“. So wird er diesen dem People-Magazin zufolge auch beim Toronto International Film Festival in Kanada promoten.

Robert Pattinson und Kristen Stewart waren das Traumpaar aus Hollywood und ein super Team in Twilight. Doch nachdem Kristen ihrem Robert angeblich mit dem Regisseur Rupert Sanders betrogen hat, suchte Robert das Weite.