HTC Desire X für kleinen Preis

Auf der IFA 2012 übertreffen sich die Smartphone Hersteller gegenseitig. Schließlich geht es um einen riesigen Markt, den es weiter zu erobern gilt. Während sich zwei streiten (Apple und Samsung wegen eines Patentstreits vor Gericht), freut sich der Dritte: HTC zeigte auf der IFA sein neues Smartphone Desire X für kleines Geld. Das 4 Zoll große Smartphone soll mit einem Doppelkern und Android 4.0 ausgestattet und für nur 299 Euro erwerblich sein.

Apple ist mit seinem iPhone für viele zu teuer, während andere nicht mit der Masse mitschwimmen wollen und „anderes Smartphone“ suchen. Wenn es kein Samsung sein soll, dann gibt es HTC. Mit dem Desire X gibt es ab September für 299 Euro ein gutes Smartphone für wenig Geld. Das Desire X ist mit einem 1,0 GHz DualCore Prozessor ausgestattet und bietet 768 MB Arbeitsspeicher, der bis zu 4 GB erweiterbar ist.

Für den Unterwegs-Spaß sorgt ein Android 4.0 Ice Cream Sandwich Betriebssystem mit der HTC Sense Oberfläche. Auf dem 4 Zoll großen Bildschirm lassen sich etwa Fotos darstellen, die mit der 5 Megapixel starken Kamera geschossen wurden. Schnittstellen zur Außenwelt sind etwa GSM, UMTS, HSPA und WLAN.

Das 114 Gramm schwere Desire X soll mit dem 1650 mAh starkem Akku eine Gesprächszeit von rund 10 Stunden mit GSM bzw. 5 Stunden mit UMTS ermöglichen.