Mode-Label von Katie Holmes bei der New York Fashion Week

Nach der Scheidung von Tom Cruise will Katie Holmes nun beruflich voll durchstarten. Mit ihrem Modelabel „Holmes & Jang“ ist sie dieses Jahr erstmalig bei der New York Fashion Week dabei. Die klassische Mode wird es allerdings nicht zu günstigen Preisen geben.

Schauspielerin Katie Holmes besitzt schon seit einigen Jahren gemeinsam mit einer Partnerin das Modelabel „Holmes & Yang“. Nun konzentriert sich die 33-Jährige ganz auf die Mode und ist in diesem Jahr erstmalig bei der großen New Yorker Modewoche dabei. Gegenüber dem amerikanischen Magazin „“Women’s Wear Daily“ beschreibt Katie ihre entworfene Mode: „Ganz einfach, ganz klassische Linien“. Die Stücke, die in der kommenden Woche bei Modeschauen präsentiert werden sollen, sind aus hochwertigen Materialien. „Wir haben viel Seide verwendet und Leder und auch Wildleder“ verrät Holmes im Interview. Die Preise der Kollektion sind ebenso hochwertig wie die Stücke selbst. Das preisgünstigste Teil wird 700 Dollar, umgerechnet 550 Euro, kosten. Das exklusivste Stück liegt bei rund 3000 US-Dollar.

Privat geht es Katie Holmes ganz gelassen an. Nach ihrer Scheidung von Tom Cruise, die Ehe hielt sechs Jahre, äußert sie sich gegenüber „WWD“: „Es gibt eine Menge Leute mit viel größeren Problemen, die weniger wohlhabend sind. Ich versuche das alles im richtigen Verhältnis zu sehen“. Mit dem durch die Scheidung verbundenen Presserummel geht Katie ebenfalls locker um: „Ich habe viel Verständnis für die Presse“.