Sehenswürdigkeiten in der Hafenstadt Hamburg

Ganz im Norden Deutschlands liegt Hamburg. Das „Tor zur Welt“, wie die Metropole aufgrund des Handelshafens auch genannt wird. In der Großstadt pulsiert das Leben, ob ein Besuch des Michels, Hamburgs Wahrzeichen oder eine Hafenrundfahrt, in Hamburg gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Wir stellen Ihnen fünf der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hamburg vor.

Der Hamburger Hafen

Der Hamburger Hafen ist das wirtschaftliche Herz der Hansestadt. Hier kommen täglich Containerschiffe mit Waren aus der ganzen Welt an. Auch Kreuzfahrtschiffe wie die Queen Mary 2 gehen hier vor Anker. Erleben Sie den Hafen auf eigene Faust und schlendern Sie an den Landungsbrücken entlang um weitere Hamburg Sehenswürdigkeiten zu sehen oder buchen Sie eine Hafenrundfahrt und lassen Sie sich mit professioneller Führung die Hamburger Speicherstadt zeigen.

Alter Elbtunnel

Fußgänger und Radfahrer können jederzeit kostenlos den Elbtunnel nutzen, um so von den Landungsbrücken rüber ins Hafengebiet Steinwerder zu gelangen. Für Autos fällt eine Gebühr von 2 Euro an, die PKWs werden dann hydraulisch in den Tunnel hinabgelassen um die Elbe zu überqueren. 1911 wurde der alte Elbtunnel eröffnet und galt lange Zeit als technische Innovation. In den siebzieger Jahren wurde dann der neue Elbtunnel erbaut. 426 Meter beträgt die Strecke, die Einheimische und Touristen durch den alten Elbtunnel führt.

Hamburger Alster

Sowohl die Außen- als auch die Innenalter sind beliebte Ausflugsziele in Hamburg, um spazieren zu gehen oder zu entspannen. Direkt in der Innenstadt gelegen, kann an beiden Gewässern in gemütlichen Cafés und Restaurants pausiert werden und Sehenswürdigkeiten genossen werden. Auf der Außenalster können Boote gemietet werden um über das Wasser zu schippern. Im Winter friert die Außenalster zu, Hamburger und Touristen können dann auf der Eisfläche Schlittschuhlaufen, was einen perfekten Winter Urlaub in Hamburg darstellt.

Jungfernstieg

Direkt an der Innenalster gelegen ist der Jungfernstieg, Hamburgs beliebteste Flaniermeile mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Exklusive Boutiquen und Geschäfte laden zum Bummeln ein. Der Name stammt noch aus der Zeit, als Eltern mit ihren Töchtern dort flanierten, um einen passenden Jüngling für die Jungfer zu finden. 2005 wurde die schicke Einkaufsmeile komplett umgestaltet. Breite Gehwege bieten nun ausreichend Platz für die vielen Besucher.

Hamburger Michel

Das Wahrzeichen Hamburgs und eine top Sehenswürdigkeit in Hamburg ist die St. Michaelis Kirche, auch Michel genannt. 132 Meter hoch ragt der Kirchturm über die Hansestadt. Der Turm kann auch bestiegen werden – hier bietet sich ein eindrucksvoller Ausblick über Hamburg. Wer durch Hamburgs Innenstadt läuft, kann den Kirchturm von fast jedem Standpunkt aus sehen. Die Einheimischen lieben ihren Michel und Touristen sollten sich einen Besuch nicht entgehen lassen.

Weitere interessante Sehenswürdigkeiten sind die Hamburger Elbphilharmonie, der Hamburger Fischmarkt und natürlich die Reeperbahn, wo nachts das pulsierende Leben der Stadt stattfindet.