Rihanna und Chris Brown: Liebes-Comeback in Europa

Zurzeit tourt Sänger Chris Brown durch Europa. Rihanna, die sich nach einer Prügelattacke vor drei Jahren von Brown getrennt hatte, begleitet den R’n’B-Star auf seiner Tour. Rihanna postete nun Bilder im Internet auf denen Chris mit nacktem Oberkörper zu sehen ist. Bahnt sich da eine neue Liebe zwischen den beiden an?

Chris Brown ist derzeit auf Europatournee und gastiert unterdessen in Berlin. An seiner Seite: Ex-Freundin Rihanna. Die 24-Jährige folgt Chris auf seiner Tour überall hin. Beide wurden gemeinsam in dem Berliner Club „Adagio“ gesichtet. Danach soll es auch zusammen ins Hotel gegangen sein.

Gerüchten zufolge soll sich Rihanna, die 2009 brutal von Chris verprügelt wurde, wieder mit ihrem Ex-Freund eingelassen haben. Für den Gewaltausbruch musste sich Brown damals vor Gericht verantworten und wurde mit Sozialstunden bestraft.

Weitere Indizien sprechen dafür, dass sich beide wieder annähern. So postete die erfolgreiche Sängerin, „Diamond“ ist ihre zwölfte Nummer-1- Single in den amerikanischen Billboardcharts, sehr private Fotos von Chris im Internet. Darauf ist der 23-Jährige mit nacktem Oberkörper zu sehen, wie er auf einem Hotelbett liegt. Immer mit dabei: Seine Bart Simpson Jacke. Rihanna witzelt und nennt ihren Spielgefährten Bart-besessen.

Was wirklich zwischen den beiden läuft ist noch unklar, jedenfalls scheint die Sängerin viel Spaß daran zu haben die Welt und ihre Fans neugierig zu machen. Seit 2012 jedoch scheinen die beiden sich immer näher zu kommen. Erste Gerüchte über ein Liebescomeback sind bereits im Februar aufgetaucht und öffentlich traf sich Rihanna mit Chris Brown auch im August.